Familie

Berliner Kinder: Emily

Emily_Foto_von_Betty_MyllerWas machst du am liebsten? Am liebsten gehe ich in die Schwimmhalle T.U.R.M. in Oranienburg, weil ich eine große Wasserratte bin.

Wo ist dein Lieblingsort? Grünau und in Bernau, weil da meine Omas wohnen.

Und wenn es regnet? Dann bin ich gerne zu Hause und gucke Fernsehen. Oder wir fahren in die Schwimmhalle.

Wo bekommt man was Leckeres zum Essen oder zum Naschen? Auf dem Markt am Kollwitzplatz.

Wo würdest du gerne mal hin? Nach Kreuzberg oder nach Eisleben, wo mein Papa gerade arbeitet.

Gibt es etwas in Berlin, das dich nervt und was du gerne ändern würdest? Mich nervt, dass ich mir meine Schulklasse nicht selber aussuchen
kann.

Was machen deine Eltern? Als Beruf dreht Papa Filme, Mama bereitet Filme vor.

Was willst du mal machen, wenn du groß bist? Vielleicht Verkäuferin werden.

Und wo würdest du dann gerne wohnen? Vielleicht in der Knaackstraße.

Was hast du dir für das nächste Schuljahr vorgenommen? Ich will gerne Rechnen, Lesen und Schreiben üben.

Was würdest du machen, wenn du einen Tag lang bestimmen könntest?
Ich würde morgens in Friedrichshain Frühstück essen gehen, dann würde
ich im Spielzeugladen Bücher oder Kleider umsonst bekommen. Abends darf
ich so lange fernsehen, wie ich möchte, oder ich bleibe die ganze Nacht
auf.

 

Mehr Porträts mit den Wünschen und Zukunftsvorstellungen Berliner Kinder finden Sie im tip 18/08

Freizeitplanung mit Kindern in Berlin

weitere Kinderporträts

Mehr über Cookies erfahren