• Familie
  • „Frühlingskitzel“ in der Schaubude

Familie

„Frühlingskitzel“ in der Schaubude

frühlingskitzelDer Schnee ist verschwunden, der Frühling zeigt sich in voller Pracht: Puppenspielerin Susanne Olbrich unternimmt mit ihren kleinen Zuschauern eine akustische Reise und beobachtet ein Mausekind, nachdem es aus seinem Winterschlaf erwacht ist. Es staunt nicht schlecht, was aus dem Ding im Blumentopf zu wachsen beginnt. Das Vogelnest ist auch nicht mehr leer. Und im Gras, da liegt etwas Buntes…

Nach der Vorstellung lädt die Spielerin das Publikum ein, die Bewegungs- und Sprachspiele der Inszenierung zu wiederholen, so dass jeder sie mit nach Hause nehmen kann.

Frühlingskitzel Schaubude 12.-14. April, 10 Uhr – VA; 16. April, 15 Uhr – Premiere; 17. April, 15 Uhr; Dauer: ca. 30 Minuten plus 10 Minuten Nachspiel; Karten: 4,- Ђ (Kind) und 6,- Ђ, erm. 5,- Ђ (Erw.)

Foto: Schaubude

Mehr über Cookies erfahren