• Familie
  • Harald Glööckler verschenkt Schulranzen

Familie

Harald Glööckler verschenkt Schulranzen

In Deutschland lebt noch immer ca. jedes fünfte Kind in Armut. Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt, wo es nur geht. Aktuell wird der bekannte Designer Harald Glööckler, der sich seit Jahren als Botschafter des Deutschen Kinderhilfswerkes und Schirmherr des Kindernothilfefonds engagiert,  benachteiligten Berliner Familien den Schulbeginn erleichtern, indem er Schulranzen inklusive Federmappen und Turnbeuteln verschenkt. Die Aktion findet im Friedrichshainer Jugendclub „Die Nische“ am Rudolfplatz statt.
Claudia Keul vom Deutschen Kinderhilfswerk räumt Harald Glööckler großen Respekt ein: „Der Einsatz für sozial benachteiligte Kinder ist ein großes Anliegen von Harald Glööckler. Er engagiert sich seit vielen Jahren für das Deutsche Kinderhilfswerk und hat immer wieder Spenden im vier- und fünfstelligen Eurobereich sowohl an das Deutsche Kinderhilfswerk als auch an andere Kinderrechtsorganisationen geleistet. Er hat zudem Charity-Events organisiert, deren Erlös Kindern in Armut zugute gekommen ist.“ Oder einfach: Tu Gutes und sprich darüber.

Foto: SiepmannH/Pixelio.de

Schulranzenübergabe mit Harald Glööckler
Mi, 8.8., 11 Uhr
in der Nische e.V., Rudolfstraße 15 b, D-10245 Berlin
www.dkhw.de
www.haraldgloeoeckler.com
www.die-nische-berlin.de

Mehr über Cookies erfahren