Familie

Kindertag 2013 in Berlin

Das größte Kinderfest Berlins im FEZ
Kinderstars, internationale Gäste, neue Spiele und und und – das verspricht der Kindertag im FEZ. Auch in diesem Jahr gibt es viele Spiel- & Mitmachangebote, zahlreiche Sport-, Bau- und Erlebnisaktionen. Wie in den vergangenen Jahren lädt auch der BioErlebnisBauernhof der FÖL kleine und große Entdecker zum Toben, Lernen und Spielen in die Wuhlheide ein. Auf dem insgesamt 2.500 Quadratmeter großen Erlebnis-Areal gibt es eine große Strohhüpfburg aus 12 Tonnen Stroh, drei Getreidebäder, einen Kartoffelacker, eine Kinderbäckerei, Streichelzoos mit Pferden, Schweinen, Ziegen und Hühnern und viele Mitmachaktionen wie Schubkarrenrennen, Gummistiefelzielschießen und Eierlaufen.
1.+2. Juni jeweils 10-18 Uhr; Tickets 3/2 Euro, Familienticket 10 Euro, im FEZ, in der Wuhlheide, Köpenick, www.kindertag-berlin.de

Alex in Kinderhand
Anlässlich des Internationalen Kindertages wird der Berliner Alexanderplatz in diesem Jahr zum fünften Mal den „Kleinen“ gehören. Am 1. und 2. Juni steigt mit dem WeltSpielTag 2013 rund um die Weltzeituhr und den Brunnen der Freundschaft ein großes kostenfreies Familienfest. Von 10 bis 18 Uhr werden in dem rund 250 Quadratmeter großen KNAX-Dorf lustige Spiele angeboten, bei denen wieder zahlreiche Gewinne winken. Selbstverständlich werden auch die beiden KNAX-Maskottchen Didi und Dodo im Dorf „ihr Unwesen“ treiben.
1.+2. Juni Alexanderplatz, Eintritt frei

Kindertag im Filmpark Babelsberg
Die Abrafaxe sind unterwegs, genauso der vierbeinige „Löwenzahn“-Star Hund Keks und die aus vielen Filmen bekannte Paviandame Jeany. Es gibt vier Live-Shows und über 20 Attraktionen, bei denen mitgemacht werden darf und soll. Das alles vor den beeindruckenden Filmkulissen des Parks.
Filmpark Babelsberg, 1.6., ab 10 Uhr

Kinderfest in Lübars
Die Familienfarm hat für Kinder im Grunde das ganze Jahr etwas zu bieten. Am 2. Juni wird es dennoch spannend, die kleinen können beim alljährlichen Kinderfest Kindermusik mal ganz anders entdecken – die Mukketierbande ist extra zum Termin angereist. Darüber hinaus wird es Gummistiefelweitwurf und einen Kartoffellauf geben.
2. Juni, 10 bis 18 Uhr in der Familienfarm Lübars, Alte Fasanerie 10, Pankow, Eintritt frei

Kinderfest in der Kulturbrauerei
Am 2. Juni lädt die Kulturbrauerei wieder alle Kinder zu Tanz, Musik, Theater, Zirkus, Spiel und Capoeira ein. und für Abwechslung ist tatsächlich gesorgt: Neben Karrussel, Rutsche und Kinderdisco wie es eine Möbelbastelstube geben. Im Kesselhaus präsentiert „Mocky’s Zirkus Show“ Kinder von 3 bis 11 Jahren ein lustiges Puppentheater. Die Academia Jangada führt in einem bunten Mitmachprogramm Kinder u.a. in Street- und Urban-Dance und verrät den Kleine, um was es sich bei Capoeria handelt.
2. Juni 14. bis 18 Uhr Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg, Eintritt frei

„Ein Haus erzählt“ bei Circus Schatzinsel
Es stöhnt, ächzt, schmunzelt und freut sich an den Briefen, die da kommen: ein Kreuzberger Haus erzählt Geschichten aus der Nachbarschaft. Ob mysteriösen Kriminalfall, Rettung in letzter Sekunde, Wohnungskündigung oder Party, die Kinder und Jugendlichen von der Schatzinsel machen das Haus zum Circus. Ein artistischer Stadtstreich mit Akrobatik, Diabolo, Einrad, Trapez, Vertikaltuch und vielem mehr für Circusfans ab 4 Jahre. Am 1. Juni 2013 feiert „Ein Haus erzählt“ bei Circus Schatzinsel Premiere. Bis zum 9. Juni 2013 spielen die Kinder und Jugendlichen vom Circus Schatzinsel Kreuzberger Geschichten mit fliegenden Diabolos, tanzenden Einrädern und jeder Menge Artistik.
Termine: 1., 2., 8. und 9. Juni, 16 Uhr, 5/4 Euro, Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer 4, 10997 Berlin? ?  

„Marzahn bewegt“ mit Spiel und Spaß
Anlässlich des Internationalen Kindertages findet am 1. Juni rund um den Victor-Klemperer-Platz vor dem Freizeitforum in Marzahn-Hellersdorf ein großes Kinder- und Familienfest statt. Bei freiem Eintritt können sich kleine und große Gäste von 13 bis 19 Uhr beim Bungee-Running, beim Laufen und Rollen in Waterballs oder beim Springen auf einem Riesentrampolin vergnügen. Das bunte Bühnenprogramm mit vielen Bezirkstalenten, die u.a. Akrobatik, Breakdance und Kampfsport präsentieren, verspricht spannende Unterhaltung. Passend zum Spielvergnügen kann auf dem 1. Barnimer Landmarkt obendrein gebummelt und geschlemmt werden.
1. Juni 13 bis 19 Uhr, weitere Infos unter www.marzahnerpromenade.de   

pixelio_-Dieter-Schuetz_1„Radau mit Anton“ im Theater an der Parkaue
Der Musikworkshop „Radau mit Anton“ lädt alle Kinder und Erwachsene zu musikalischen Experimenten mit allem was klingt und Geräusche macht ein. Anton Berman spielt und musiziert in der Inszenierung „Radau!“ und komponiert für viele Stücke am Theater die Musik. Der Workshop gibt Einblicke in seine Art des Musizierens und vermittelt vor allem Spaß an der Welt der Musik und der Geräusche. Neben zwei halbstündigen Workshops gibt es eine Flimmerstunde mit der russischen Zeichentrickserie zu Thomas Fiedlers neuester Inszenierung „Fjodor, Hund und Kater“ (Musik: Anton Berman), einer Hörecke mit Hörspielen des Parkaue-Radioclubs, Kinderschminken, Riesenseifenblasen, Grill und Brause.
Theater an der Parkaue, Workshop-Zeiten: 1. Juni 14 – 14.30 Uhr; 14.30 – 15 Uhr; im Anschluss kann um 16 Uhr die Vorstellung „Radau!“ besucht werden.

Internationaler Kindertag im Fuchsbau
Das Haus der Jugend, der Fuchsbau in Reinickendorf Ost hat deshalb einen bunten Spielnachmittag für Kinder bis zu 12 Jahren zusammengestellt, um an diesem Tag ein Zeichen zu setzten für einen kinder- und familienfreundlichen Kiez. Alle Kinder, die an diesem Tag den Fuchsbau besuchen, werden im Haus und auf dem Außengelände viele Spielmöglichkeiten vorfinden, die zum Mitmachen und Spaß haben animieren. Nach den Gesellschaftsspielen im Cafй kann man einen Besuch in der Dartecke machen und nach vielen Zwischenstopps bei den Tischtennisplatten Chinesisch zu Viert, zu Fünft und aufwärts ausprobieren. Für die Kleinen ist die Hüpfburg aufgebaut. Es kann auch gemalt und geschminkt werden. In den Spielpausen löschen kalte Getränke den Durst. Zum Abschluss gibt es eine Disco mit Rhythmen aus aller Welt.
Fuchsbau, Thurgauer Str. 66, 13407 Berlin, 1. Juni, 15 bis 18 Uhr

Ausflug ins Schloss Königs Wusterhausen
Im Schloss Königs Wusterhausen sind kleine und große Besucher ab 9 Jahren eingeladen, sich auf eine abenteuerliche Zeitreise in die Epoche Friedrichs des Großen zu begeben: Aus dem Roman für Kinder „Geheimnisse am Hof “ lesen die Autorin Caroline Flüh und der Schauspieler Dirk Petri. Im Anschluss an die Lesung führt Schlossbereichsleiterin Dr. Margrit Schulze die Besucher durch das Schloss.
Schloss Königs Wusterhausen 1. Juni 9 Uhr, weitere Infos unter www.colonieverlag.de

 

Weitere Tipps:

Eröffnung des Parks am Gleisdreieck am 31. Mai 2013, ab 14 Uhr und Parkfest am 1.6., 12-18 Uhr
mit Künstlern, Musik, Sport, Spiel und Kreativem aus der Nachbarschaft

Spielefest auf der Piazza vor dem Machmit! Kindermuseum, 1. Juni, 11 bis 18 Uhr, Eintritt frei  

Attraktionen für Kinder gibt’s auch beim Umweltfestival am 1.+2. Juni am Brandenburger Tor

Kinderfeste im Umland, u.a. im Lindenpark Potsdam, im Wildpark Schorfheide, in Strausberg, um die Freilichtbühne Bad Freienwalde

Abenteuerland Hüpfburgen Fest gegenüber dem Velodrom(Landsberger Allee 104a), bis 16. Juni, Mo-Fr 14 bis 19 Uhr, Sa., So. 11 bis 19 Uhr

 

Empfehlenswerte Eisdielen:

Eisbärliner (Friedrichshain)

Aldemir (Kreuzberg)

Eissalon Tanne B. (Kreuzberg)

SchokoladenEismanufaktur (Lichtenberg)

Yoli (Mitte)

Eiscafй Annamaria (Prenzlauer Berg)

Inka Eis (Schöneberg)

 

Fotos: Christian Brachwitz, Mathwig, Dieter Schütz / pixelio.de 

 

Die schönsten Spielplätze in Berlin

Neue Edition: BERLIN MIT KIND Nr. 3 im tip-Webshop

 

Mehr über Cookies erfahren