• Familie
  • Kompositionswerkstatt in der Staatsoper

Familie

Kompositionswerkstatt in der Staatsoper

Nach der ersten erfolgreichen Kompositionswerkstatt für Kinder mit Ali N. Askin, findet im April und Mai in der Staatsoper im Schiller Theater eine zweite Ausgabe des Workshops für Jugendliche ab 14 Jahren statt. Mitmachen kann, wer ein Instrument spielt oder gut singt. Geleitet wird die Initiative der Jungen Staatsoper von Ralf Böhme, Komponist und Arrangeur der Oper „Moskau Tscherjomuschki“, und der Musik­theater­pädagogin Iris Winkler.

Es fließen individuelle Wünsche und Fähigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein und werden zu einer einzigartigen gemeinsamen Komposition unterstützt von Musikern der Staatskapelle Berlin.

Die fertige Komposition wird, zusammen mit dem Ergebnis der letzten Werkstatt, am 18. Mai um 17 Uhr in der Staatsoper im Schiller Theater präsentiert.

Bis zum 26. März 2012 läuft die Anmeldung bei der Jungen Staatsoper.

Foto: Martina-Taylor/Pixelio


Kompositionswerkstatt
Sa., 21.+28.4.+5.5., jeweils 15-19 Uhr
Sa, 12.5, 11- 16 Uhr
Fr, 18.5. ganztags Proben und Abschlusspräsentation um 17 Uhr,
in der Staatsoper im Schiller Theater

Kosten: 20,- Euro pro Teilnehmer

Anmeldung und Rückfragen an Rainer O. Brinkmann (Leitung Junge Staatsoper)  [email protected]
oder Tel: (0)30 20 35 44 89

weitere Meldungen:

BERLINS GESAMTE FREIE SZENE BILDET KOALITION FÜR NEUE KULTURPOLITIK

Mehr über Cookies erfahren