• Familie
  • Natur und Wissenschaft für Kinder in Berlin

Familie

Natur und Wissenschaft für Kinder in Berlin

Botanischer_GartenNATUR

Biosphäre Potsdam
Die Biosphäre Potsdam beherbergt einen Regenwald mit Tieren, bei dem nicht nur Kinder ins Staunen geraten. Bei 28 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit kann man über 20?000 tropische Pflanzen und viele exotische Tierarten wie Geckos oder Skorpione bewundern.
Die farbenprächtige Unterwasserwelt zeigt zudem außergewöhnliche Fisch- und Pflanzenarten.

Georg-Hermann-Allee 99, 14469 ?Potsdam, Tel. 0221-550 74-0, ?www.biosphaere-potsdam.de,
Mo-Fr 9-18 Uhr (letzter Einlass 16.20 Uhr), Sa+So+Feiert. 10-19 Uhr (letzter Einlass 17.20 Uhr),
S-Bhf. Potsdam Hbf., Bus 604, 609, 628, 629, 697, Tram 92, 96;
Preise: 9,50/8 Ђ, Kinder 6,50 Ђ (bis 4 Jahre frei), Familie (2 Erw., max. 2 Kinder) 28 Ђ

Botanischen
Garten
und ?Botanisches Museum Berlin-Dahlem
Der Botanische Garten und das Botanische Museum bieten auch in der kälteren Jahreszeit zahlreiche Möglichkeiten für Groß und Klein, die Pflanzenwelt zu erkunden. Wer sich telefonisch vorher anmeldet, kann zudem jeden ersten Sonntag im Monat an einer Kinderführung mit wechselnden Themen teilnehmen. Ab achtjährige Kinder können im Botanischen Museum außerdem beim Workshop „Chamissos Heumanufaktur“ (7., 14., 28. 11.) mitmachen, mit der Lupe verschiedene Pflanzen bestimmen und eine Sammlung von getrockneten, auf Papier aufgezogenen, etikettierten Pflanzen anlegen.  

Königin-Luise-Straße 6-8, Steglitz, ?Tel. 82 85 01 00, www.botanischer-garten-berlin.de,
November bis Januar tgl. 9-16 Uhr, Februar tgl. 9-17 Uhr, März und Oktober tgl. 9-18 Uhr, April und ?August tgl. 9-20 Uhr, September tgl. 9-19 Uhr, Mai bis Juli tgl. 9-21 Uhr; Einlass und Schauhäuser bis 20 Min. vor Torschluss; Botanisches Museum tgl. ?10-18 Uhr,
S-Bhf. Botanischer Garten, Bus M48, X82, 101;
Preise: Garten (inkl. Museum): Erwachsene 6/2 Ђ, Kinder (bis 6 Jahre) frei, kleine Familienkarte (1 Erw., max. 4 Kinder bis 14 Jahre) 7 Ђ, große Familienkarte (2 Erw., max. ?4 Kinder bis 14 Jahre) ?12 Ђ, Museum: 2,50/1,50 Ђ

ExploratoriumWISSENSCHAFT

Exploratorium Potsdam – Das wissenschaftliche Mitmachmuseum
Im Exploratorium Potsdam steht ?alles im Zeichen von Wissenschaft und Forschung. Im Mitmachmuseum gibt es wechselnde Kurse, die Spaß und ?Spannung garantieren. Mal geht es um Energiequellen der Zukunft, ein anderes Mal steht das Ökosystem Wald im Zentrum der Aufmerksamkeit. Über 120 ?Exponate laden hier zum Mitmachen und Ausprobieren ein.

Wetzlarer Straße 46, 14482 Potsdam, Tel. 0221-877 26 28, www.exploratorium-potsdam.de,
Di-Do 8.20-18 Uhr, ?Fr 8.20-19 Uhr, Sa-So 10-18 Uhr, Feiert. 10-18 Uhr,
RE 7 Medienstadt Babelsberg, S-Bhf. Griebnitzsee, Bus 696;
Preise: Erwachsene 7,20 Ђ, Kinder/erm. 5,80 Ђ, Familienkarte (2 Erw., max. 2 Kinder) 25 Ђ, Teilnahme an Experimentierkursen 2 Ђ

Museum für Naturkunde
Das Museum für Naturkunde macht sich die früher einsetzende Dunkelheit zu Nutze und veranstaltet in den Monaten November und Dezember Taschenlampenführungen für Kinder ab acht Jahren. Dann wird mit geschultem Museumspersonal das Museum und seine Exponate erkundet und der Frage nachgegangen, wie sich Tiere in der Dunkelheit zurechtfinden. Am Kindersonntag im Museum, der noch bis Ende Oktober jeden Sonntag stattfindet, ist Kreativität und ?Forschungslust gefragt, wenn unter Anleitung aus Gips selbst Fossilien hergestellt werden und an Hand von echten Fossilien nachgeforscht wird, um welche Pflanze oder welches Tier es sich handelt. Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 20 92 85 50 ist erforderlich.

Invalidenstraße 42, Mitte, Tel. 20 92 85 91, www.naturkundemuseum-berlin.de,
Di-Fr 9.20-18 Uhr, Sa+So+Feiert. 10-18 Uhr,
U+S-Bhf. Hauptbahnhof, U-Bhf.Naturkundemuseum, Bus 120, 122, 240, 245, Tram M6, M8, 12;
Preise: Erwachsene 6/2,50 Ђ, Kinder 2 Ђ (bis 6 Jahre frei), Familienkarte (2 Erw., max. 2 Kinder) ?11 Ђ, Mini-Familienkarte (1 Erw., max. 2 Kinder) 6,50 Ђ

Spectrum Science Center im Technikmuseum
Was ist Magnetismus? Und warum ist der Himmel blau? Getreu dem Motto „Anfassen erwünscht“ werden im Berliner Science Center Naturwissenschaften und Technik mittels interaktiver Experimente anschaulich dargestellt und erklärt. ?Alltägliche Dinge werden zu faszinierenden Phänomenen, wenn man erst mal selber Hand anlegen darf. Über zehn Themenbereiche warten darauf, von neugierigen Besuchern erkundet zu ?werden. Darüber hinaus können sich wissenshungrige Kinder zu verschiedenen Herbstworkshops anmelden.

Möckernstraße 26, Kreuzberg, ?Tel. 902 54-284, www.sdtb.de,
Di-Fr 9-17.20 Uhr; Sa+So 10-18 Uhr; Feiertage siehe Besucherinfos;
U-Bhf. Gleisdreieck, Möckernbrücke;
Preise: Erwachsene 4,50/2,50 Ђ, Kinder (bis 6 Jahre) frei

Zeiss-Großplanetarium
Mehrmals in der Woche bietet das Zeiss-Großplanetarium Kinderveranstaltungen mit verschiedenen Themen und für unterschiedliche Altersklassen. Die Kinderveranstaltung „Der kleine Sternentraum“ eignet sich besonders für Knirpse zwischen 5 und 8 Jahren. Hier kann man den kleinen Moritz und zwei Sternschnuppen auf ihrer Reise durchs All ?begleiten. „Sterne, Nebel, Feuerräder“ (8-12 Jahre) widmet sich häufig gestellten Fragen, wie zum Beispiel: Wie weit sind die Sterne von uns entfernt? Und wer mehr über die Sonne erfahren will, ist in der Vorstellung „Im Jahreskreis der Sonne“ (ab 6 Jahre) genau richtig. Eine telefonische Anmeldung ist empfehlenswert.

Prenzlauer Allee 80, Prenzlauer Berg, Tel. 42 18 45-0, Programm: 425 16 52, www.astw.de,
Di-Fr 9-12 Uhr und 12-17 Uhr; Fr 18-21.20 Uhr; Sa 14.20-21 Uhr; So 12.20-17 Uhr,
S-Bhf. Prenzlauer Allee, Bus 156, Tram M2;
Preise: Planetariumsveranstaltungen: 5/4 Ђ, Themenabende: 7/5 Ђ, Schulgruppen 2 Ђ p.P., angemeldete Gruppen ab 10 Pers.: 4 Ђ p.P., Familienkarte 15 Ђ, 12 Uhr, S-Bhf. Hermsdorf, Bus 107, 809; Preise: Keramik-Bemalung: ?ca. 7 bis 55 Ђ (abhängig von der Größe des Keramikrohlings), Kindergeburtstage: 15 Ђ pro Kind, Schulen/Kitas 8 Ђ pro Kind, Lange Nacht des Malens: 9,95 Ђ p.P., Family Mobil: 17 Ђ p.P.

Fotos: I.Haas/Botanischer Garten und Museum Berlin Dahlem, Christian Kruppa/Exploratorium_Potsdam

Mehr über Cookies erfahren