Familie

Spiele für Kleine

Wer war’s – Kinderspiel des Jahres 2008

Die Spieler werden in eine phantasievolle Welt geführt, in der sie sich gemeinsam auf den Weg machen, den magischen Ring des Königs wieder zu finden. Zur Hilfe eilen ihnen dabei die Tiere, welche durch eine
elektronische Truhe Hinweise auf den Täter geben.

Preis: 35 €
Spieler: 2 – 4 Personen
Alter: ab 6 Jahren
Spieldauer: ca. 30 Minuten
Typ: Taktisches Spiel
Verlag: Ravensburger

Dicke Luft in der Gruft

Jeder Mitspieler erhält Vampirkarten, die es in sechs unterschiedlichen
Farben gibt. Erscheint beim Öffnen der Grabdeckel die Farbe einer der
zwei äußeren Spielkarten, so kann man den Vampir ins Grab betten. Wer
zuerst alle Vampire losgeworden ist gewinnt. Doch die Gegner haben die
Möglichkeit durch Knoblauchstreuen die Gräber unbrauchbar zu machen.

Preis: 28 €
Spieler: 2-4 Personen
Alter: ab 6 Jahren
Spieldauer: 30 Minuten
Typ: Merkspiel
Verlag: Zoch Spiele

Zicke Zacke Hühnerkacke

Vier Hühner rennen im Hühnerhof einander nach, um sich gegenseitig ihre
Federn zu klauen. Dabei müssen sich die Spieler überholen um eine Feder
zu ergattern. Der Gewinner ist derjenige, der zu erst alle Federn
besitzt. In dem rasanten Memoryspiel bewegt man seine Hühner durch
Finden der gleichen Motive.

Preis: 24 €
Spieler: 2 – 4 Personen
Alter: ab 4 Jahren
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Typ: Gedächnisspiel
Verlag: Zoch Spiele

Geistertreppe

Vier mutige Spieler müssen 22 brüchige Treppenstufen überwinden, die
zum Schlossgespenst führen. Sehr schnell verwandeln sich die Spieler in
Schlossgespenster und können farblich nicht mehr unterschieden werden.
Jeder darf nun jede Figur vorwärts bewegen. Sodass die Überraschung
groß ist, wenn der Gewinner beim Erreichen des Schlossgespenst
feststeht.

Preis: 14 €
Spieler: 2 – 4 Personen
Alter: ab 4 Jahren
Spieldauer: ca. 15 Minuten
Typ: Geisterspiel
Verlag: Drei Magier Spiele

weiter zu Spiele für Erwachsene

Ludothek zum selbst ausprobieren Ludothek in Friedrichshain

Mehr über Cookies erfahren