Stadtleben und Kids in Berlin

Fitnessstudios für Frauen in Berlin

Fitnessstudios sind nicht nur für Männer Trainingsort zum Figurformen. Frauen rackern allerdings besonders gern unter sich. Deswegen gibt es in Berlin ein durchaus großes Angebot an Frauen Fitnessorten.

Lady Fitness
Helene-Weigel-Platz 13, Springpfuhl-Passage, 12681 Berlin-Marzahn, Tel: 54 100 00, www.ladyfitness-berlin.de/
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-22 Uhr, Sa+So 10-17 Uhr
Preise: Fitness ab 25 Ђ; Kurse ab 25 Ђ; Fitness & Kurse ab 35 Ђ, Sauna-Option 5 Ђ

Hier ist Frau die Königin. Unter gleichgesinnten Frauen werden Gewichte gestemmt, Muskeln aufgebaut und Sehnen gedehnt. Seit mittlerweile 15 Jahren bietet das Marzahner Fitnessstudio für die Damenwelt professionelle Begleitung. Nach einem persönlichen Gespräch mit der Trainerin wird ein individueller Trainingsplan mit abgestimmten Trainingszielen erstellt, ob es um Rückenprobleme, Herz-Kreislauf-Stimulation oder Gewichtsreduktion geht. Wer es geselliger mag, kann auch einen der Kurse belegen, zum Beispiel Zumba, die Dance-Fitness aus Brasilien, oder klassische Aerobic. Kombinationen sind natürlich auch möglich, ein Wellnessbereich mit zwei Saunen steht ebenfalls zur Verfügung.

Lagoa
Uhlandstraße 20, Charlottenburg,10623 Berlin, Tel: 030-88 22 049, www.lagoa-berlin.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8– 22 Uhr, Sa+So 9– 21 Uhr
Kosten: ab 49 Euro pro Monat, Studenten 39 Euro, Einzelkarte 16 Euro, Zehnerkarten möglich

Lagoa verbindet Entspannung und Fitness für Frauen in Berlin Charlottenburg. Fast 30 verschiedene Lehrer unterrichten hier verschiedene Formen von Yoga, Pilates und Bodyforming. Kraft, Ausdauer, Koordination oder Gewichtsreduzierung: jede Frau erhält hier einen gezielten, persönlich abgestimmten Unterrichtsplan. Spaß und Bewegung stehen auf jeden Fall im Vordergrund, kein hirnloses Hantelstemmen. Mit einem Programm aus Fitness, Yoga und Pilates kann der weibliche Körper auf gesunde Art gestärkt und gestrafft werden. Das Training dient der Verbesserung des Befindens, ein ergänzender Wellnessbereich befördert das um so mehr. Wer erst einmal testen will, kann kostenlos ein Probetraining belegen.

LadyCompany
Revaler Straße 33, Friedrichshain; Tel: 55 159 740; www.ladycompany.de/

Filiale: Marzahn – Im LeProm gegenüber vom Eastgate; Tel: 99 272 998
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa+So 10-20 Uhr, Feiertage: 10-16 Uhr; Kinderbetreuung: Mo+ Mi+Fr 9.30-12.30 Uhr; Di+Do
15.30-18.30 Uhr
Preise: ab 16,90/Monat; Kinderbetreuung: 10-Karte für 5,00 EUR

Hier steht klar Fitness im Vordergrund: an Geräten wird das Body-Workout voran getrieben. In zwei Kursräumen werden zahlreiche Kurse abgehalten, von der Rückenschule bis zum Pilateskurs. Insgesamt kann frau sich auf ca. 1.500mІ austoben und so das Motto „Wir machen eine gute Figur“! einlösen. Damit auch Mütter das kostengünstige Angebot nutzen können, wird eine Kinderbetreuung offeriert.

Lady’s Spandau
Bismarckstraße 17, 13585 Berlin-Spandau, Tel: 030 333 12 33, www.ladys-spandau.de
Öffnungszeiten: Mo 9-22 Uhr, Di+Do+Fr 9-21 Uhr; Mi 15.-22 Uhr; Sa 10-14 Uhr; So 12-18 Uhr
Preise: ab 39 Euro pro Monat plus einmalige Check-up Pauschale für 49 Euro

Frauen, die in Spandau etwas für ihre persönliche Fitness und Gesundheit tun wollen, können ganz unter Frauen bleiben. Seit über 23 Jahren ist das Lady’s Spandau am Start und bietet vielfältige Angebote für Frauen an: Aerobic, Step, Rückenfit, Indoor-Cycling, Pilates oder Zumba beispielsweise. Die Gäste und Mitglieder sind zwischen 15 und 89 Jahre alt und trainieren an modernen Geräten und mit professioneller Anleitung. Anschließend ist Entspannung möglich, zum Beispiel durch Massagen oder Sauna. Wer auch etwas für die Schönheit tun will, findet vorort eine Kosmetikerin.

Frauenfitness Ladyline
Stromstr. 11 – 17 / 5. OG, 10551 Berlin – Tiergarten, Tel.: 030 – 77 90 69 90, www.sportoase.de/ladyline
Öffnungszeiten: Mo–Fr 9–22 Uhr; Sa 10-18 Uhr; So 11–19 Uhr
Preise: ab 29 Euro/Monat, 3 – 18 Monatsabos; 10er Karten; Schüler- und Studententarif

In der 1990 eröffneten Sport Oase in Moabit, im Sudhaus der ehemaligen Schultheiss-Brauerei, können auch Frauen trainieren. Das Frauenfitnessstudio Ladyline wirbt vor allem mit seinem patentiertem Höhentraining, das deutschlandweit einzigartig sei. Es dient dem Abnehmen: unter Höhenluft geht es offenbar recht effektiv an den Speck. Das Studio bietet darüber hinaus auf ca. 1300qmІ verschiedenste Kraft– und Cardiogeräte für das klassische Fitnesstraining sowie ein Rundumangebot fürs Wohlfühlen mit Kosmetik, Sauna, Nagelmodellage und Massage. Ein Kursprogramm mit Pilates, Yoga, BauchBeinePo etc. findet Zulauf, es gibt sogar einen Yogakurs für Kinder und für Teenies einen eigenen Zumba-Kurs.

Citifitness Frauen – Women`s Club
Alte Hellersdorfer Str. 119, 12629 Berlin-Hellersdorf, Tel: 030 – 99 400 446, www.citifit.de
Öffungszeiten: Mo – Fr 10-22 Uhr; Sa & So 10-15 Uhr
Preise: Einzelstunden 8 Euro, Zehnerkarte 80 Euro

„Citi-Frauen-Fitness“ hat für Anfänger und Fortgeschrittene die passenden Kurse im Portfolio: Rückenschule, Bauch-Beine-Po oder Tae Bo stehen besonders hoch im Kurs. Qualifizierte Kurstrainerinnen begleiten die Frauen bei ihrer sportlichen Auszeit, danach geht’s ins Saunabad oder zur Massage zu einem Physiotherapeuten. Einzelne Kurse können bei den Krankenkassen nach Absprache als Präventionsmaßnahmen abgerechnet werden.

Silhouette Frauenfitness
Wendenschloßstraße 53, 12559 Berlin, Tel: 030 654 753 66, www.silhouette-berlin.de
Mo – Fr 9 bis 22 Uhr; Sa+So 9 bis 14 Uhr

Sport, Gesundheit und Freizeit sind die Themen bei Silhouette Frauenfitness in Berlin-Köpenick. Die Sportwilligen werden hier nicht sich selbst überlassen, sondern erhalten eine fundierte und professionelle Betreuung durch Trainerinnen und Physiotherapeutinnen. Zur Entspannung nach der sportlichen Betätigung lädt eine Sauna ein, manchmal werden auch regelrechte Wellnesstage organisiert. Neben den Standardkursen gibt es inzwischen ein zusätzliches Tanzangebot. Jaqueline Stassig und Yves Braunstein, Coaches aus der D!’s Dance School, geben jede Woche Kurse und bringen den Kids und Teens Choreografien bei.

Impuls Frauen-Fitnessstudio
Kaiser-Wilhelm-Straße 55, 12247 in Berlin-Lankwitz, Tel.: 030-77 00 78 10, /www.impuls-fitnessstudio-berlin.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-22 Uhr (ab 1. 2.2013: Fr bis 21 Uhr); Sa 9-18 Uhr;  So 9-16 Uhr
Kinderbetreuung Mo 10-12 Uhr; Mi 16.45-19.15 Uhr; Fr 9.45-12.15 Uhr; Sa 9.45-12.15 Uhr

Vielfältige Trainings- und Wellnessmöglichkeiten auf zirka 1000 qm offeriert das Impuls Frauen-Fitnessstudio. Hinter großen Glasflächen mit umfangreichen Fitness- und Ausdauergerätepark können Frauen jeden Alters trainieren. In der 2. Etage befindet sich ein etwa 120 qm großer Kursraum mit gelenkschonendem Parkettschwingboden, der beste Voraussetzungen für angenehme Kursstunden unter Anleitung gut ausgebildeter Kursleiterinnen bietet. Ein separater Umkleide-, Dusch- und Saunabereich ist dem Kursraum direkt angegliedert. Praktisch ist aber auch die Kinderbetreuung, die zu bestimmten Zeiten in Anspruch genommen werden kann.

Dörbrandt Frauen Fitness
Storkower Str. 140, 10407 Berlin, Tel: 421 27 32, www.doerbandt.com
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa, So 10-17 Uhr
Preise: Fitness+Kurse ab 24,90/Monat

Im Fitness Gerätebereich kann jede Frau ihr Trainingsziel anvisieren, im Ausdauerbereich kann zum Beispiel an dreißig unterschiedlichen Cardiotrainingsgeräten gerackert werden, damit das Herz-Kreislaufsystem richtig in Gang kommt. Oder mit der “ Air-machine „, einem Gerät mit einem Luftdruckwiderstand, gelenkschonend trainiert werden. Gut ausgebildete Trainerinnen unterstützen und beraten die Frau während der ganzen Trainingszeit. 

HYPOXI-Studio
Boxhagener Str. 119, 10245 Berlin Friedrichshain, Tel: 030 29 30 94 30, www.hypoxistudio-friedrichshain-kreuzberg.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-13 Uhr und nach Vereinbarung

Das Hypoxi-Studio ist eigentlich kein spezieller Fitnessort für Frauen, nimmt aber ein Problem ins Visier, was ganz besonders die Damenwelt plagt: die Fettpölsterchen an Bauch, Oberschenkeln, Hüfte und Po. Die Hypoxi-Methode kombiniert leichtes Training mit einer innovativen Über- und Unterdruckbehandlung. So können schon nach kurzer Zeit gezielt Fettpolster an den Problemzonen verringert und das Hautbild positiv beeinflusst werden. Bei einem kostenfreien, unverbindlichen Probetraining kann frau (und man) sich davon ein Bild machen.

Mrs.Sporty
Rodenbergstraße, Berlin-Prenzlauerberg, Tel: 030 32591933, www.mrs-sporty-berlin.de/
Öffnungszeiten: Mo 9-13 Uhr und 16-20.30 Uhr; Di 8-12 Uhr und 14-19
Uhr; Mi 9-13 Uhr und 16-20.30 Uhr; Do 8-12 Uhr und 15-19 Uhr; Fr 9-13
Uhr und 14-19 Uhr; Sa 10-13 Uhr
Preise: ab 43,99 Euro pro Monat

Mrs.Sporty ist ein speziellesTrainingskonzept, das in Zusammenarbeit
mit Stefanie Graf und dem Institut für Prävention und Nachsorge in Köln
entwickelt worden ist, bei dem mit minimalem Zeitaufwand alle
Hauptmuskelgruppen sowie Ausdauer und das Koordinationsvermögen
individuell trainiert werden. 3 mal 30 Minuten pro Woche sollen
genügen, um die persönliche Fitness spürbar und messbar zu steigern. In
Berlin gibt es mehrere Filialen, siehe Homepage.

Fotos: Rainer Sturm, Eva-Maria Rossmann, Petra-Bork/alle Pixelio

mehr:

Fitness und Yoga für Familien

Sauna und Wellness in Berlin

Thermen und Wellness in Brandenburg

Hallenbäder in Berlin

 

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

[fbcomments]