tip Backstage präsentiert von Mastercard Priceless Berlin

Führung durch das Ehemalige Stummfilmkino Delphi

Hollywood in Weißensee

Das Filmtheater Delphi hatte eine ­glanzvolle ­Vergangenheit – und startet jetzt in eine ­verheißungsvolle Zukunft

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts boomte die Kinoindustrie – weltweit und natürlich auch in Berlin. Als die Kapazitäten in der Großstadt knapp wurden, zog es die Filmproduzenten ins Umland. Zwar wurde Babelsberg später zum wichtigsten Produktionsstandort der deutschen Filmindustrie, den Titel „Klein-Hollywood“ bekam jedoch ­Weißensee, das damals noch nicht zu Berlin gehörte. Das wohl bekannteste Werk, das hier entstand, war Robert Wienes „Das Cabinet des Dr. Caligari“ von 1920. Mit der Weltwirtschaftskrise 1929 war es dann mit Klein-Hollywood vorbei.

Bilder

Die Kinos jedoch, die in jenen Jahren hier entstanden, blieben – allein am Weißenseer Antonplatz gab es sieben, in ganz Berlin nahezu 400 Häuser. Die Delphi-Lichtspiele galten mit 900 Plätzen als Großraum-Kino. Das Kino wurde am 26. November 1929 eröffnet und überstand den Zweiten Weltkrieg fast unbeschadet, das nahm man zumindest an. 1959 war Schluss, denn der Stuck fiel von der Decke, unter der sich über Jahre Regenwasser angesammelt hatte.

Es dauerte Jahre, bis neues Leben in das Gebäude einzog. Im Jahr 2013 übernahmen Brina Stinehelfer und Nikolaus Schneider den Betrieb. Den nächsten großen Auftritt hat das Delphi in der Fernsehserie Babylon Berlin, eine Verfilmung der Krimis von Volker Kutscher, die im Berlin der 20er-Jahre spielen. Die üppigen Nachtclub-Szenen hat Regisseur Tom Tykwer hier gedreht.

Inzwischen hat die Schweizer Edith-Maryon-Stiftung das Gebäude erworben und umfangreich saniert – weitgehend ohne optische Veränderungen. Im November wird das ehemaligen Kino als Zentrum für darstellende Künste wiedereröffnet.

Text: Stefan Sauerbrey

Tip Backstage präsentiert von Mastercard ­Priceless Berlin
Do 26.10., 18 Uhr, Treffpunkt 17.45 Uhr, Führung mit Nikolas Schneider, im Anschluss gibt es eine Filmvorführung und Imbiss mit Fragerunde.

Ehemaliges Stummfilmkino Delphi, Gustav-Adolf-Str. 2, Weißensee
12 €, Buchung über priceless.com

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare