Gewichtheben in Berlin

Neben dem Bodybuilding gibt es aber auch das Gewichtheben, das sich eher auf Kraftaufbau und die Steigerung der maximal möglichen Leistung konzentriert. Das Gewichtheben in seiner Wettkampfform entstand schon Ende des 19. Jahrhunderts und hat somit schon eine sehr lange Tradition.

Laut Berliner Gewichtheber- und Kraftsportverband e.V.  gibt es zurzeit 12 verschiedene Gewichthebervereine, welche in ganz Berlin verteilt sind. Die Wettkämpfe sind in die beiden Disziplinen Stoßen und Reißen, die sich in ihrer Ausführung unterscheiden, aufgeteilt. Die Weltrekorde bei den Männern liegen bei 214 Kg im Reißen und bei 263 Kg im Stoßen. Um solch eine Leistung zu erreichen benötigt es jahrelange Arbeit.  In diese beiden Varianten (Stoßen und Reißen) des Gewichthebens sind auch die Wettkämpfe aufgeteilt.

Im Bodybuilding-Shop findet man zahlreiche nützliche Informationen über das Gewichtheben, welche helfen können sich zu einem erfolgreichen Gewichtheber zu entwickeln. Doch egal wie weit man im Trainingsfortschritt ist, in der Berliner Gewichtheberszene wird man immer gerne aufgenommen und gefördert. Genau wie in anderen Sportarten gibt es hier Ligen und Wettkämpfe, die in Mannschaften ausgetragen werden. Neben den Mannschaftswettkämpfen gibt es jedoch auch Einzelwettkämpfe wie beispielsweise die Europameisterschaft oder natürlich auch die Olympischen Spiele, wo sich die Athleten dann einzeln messen.

Mehr über Cookies erfahren