• Startseite
  • Grand Prix Meeting auf der Rennbahn Hoppegarten

Grand Prix Meeting auf der Rennbahn Hoppegarten

Grand Prix Meeting auf der Rennbahn Hoppegarten

Am 09. August findet mit dem „125. Großer Preis von Berlin“ nicht nur das zweite von drei Jubiläen der Saison statt, sondern auch Hoppegartens Saisonhighlight. Das Gruppe I-Rennen wird erstmals der Höhepunkt eines zweitägigen Grand Prix Meetings sein. Ein Traditionsrennen mit Überraschungseffekt, denn erstmalig treffen hier die besten 3jährigen auf die etablierten Pferde der Champion-Klasse aufeinander. Der Renntag am 9. August steht unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller. Mit Preisgeldern von insgesamt 175.000 Euro ist der Große Preis von Berlin eines von nur sieben ausgetragenen Gruppe I-Rennen in Deutschland und gehört zu den höchstdotierten Rennen des Landes. Die Rennen des Grand Prix Meetings sind insgesamt mit 460.000 Euro Prämien für Besitzer und Züchter dotiert.

Am Samstag 8.8. und Sonntag 9.8. Einlass an beiden Tagen: 12 Uhr, Rennbahn Hoppegarten, Goetheallee 1, 15366 Hoppegarten

Foto: Frank Sorge

Mehr über Cookies erfahren