Kultur & Freizeit in Berlin

Großer Däbersee: Anerkannt idyllisch

Wenn es in der Märkischen Schweiz mal nicht nach Buckow zum Schermützelsee gehen soll...

GrosserDaeberitzsee_Waldsieversdorf_c_DoritLoock
Grosser Daeberitzsee Waldsieversdorf Foto: Dorit Loock

… ist der elf Hektar Große Däbersee mitten im Wald mit dem staatlich anerkannten Erholungsort Waldsieversdorf eine prima Alternative. Das Strandbad liegt sehr ruhig am Ortsrand an einem Hang, mit Liegewiesen und kleinem Sandstrand, Sprungturm und Rutsche im Nichtschwimmerbereich. Total idyllisch.

Anreise Mit der RB 26 von Lichtenberg bis Müncheberg, weiter mit der Buckower Kleinbahn (seit 2002 Museumsbahn) bis Waldsieversdorf; mit Auto: via B 1, hinter Rüdersdorf auf die Lm 233 Richtung Hennickendorf, B?168 bis Waldsieversdorf

Zum Einkehren Gaststätte im Ferienpark am Däbersee, Dahmsdorfer Straße 59, Wald­sieversdorf, mit märkischen Spezialitäten

Ganz in der Nähe John Heartfield Haus, Wilhelm-Pieck-Straße 23, Waldsieversdorf: Ausstellung über den Fotomontage-Pionier, der sich auf Anraten Brechts dort ab 1953 im Sommer erholte; www.heartfield.de

Volksbad Waldsieversdorf Dahmsdorfer Straße 62, Waldsieversdorf, Landkreis Märkisch-Oderland

zurück zur Übersicht mit Brandenburgs besten Seen

Kommentiere diesen Beitrag