Shopping und Stil in Berlin

Ideenreich: Inspirationen aus der Puppenstube

Der Laden in Charlottenburg glänzt mit ausgefallenen Accessoires

IdeenreichKaffeegenießer und Naschkatzen kommen bei der Kollektion „Dollhouse goes Schmuck“ der Berlinerin voll auf ihre Kosten. An der Hand blinken kleine Kaffeetassen und Teller, Gabeln, Törtchen und Früchte. Aber auch Liebhaber herzhafter Gerichte lockt das „Spiegelei“, der „Meeresfrüchtesalat“ oder der „Spargelteller“. Die Idee entstand, als sie gerade in einer alten Kiste kramte und ihr Puppenstubengeschirr wieder fand. „Ich sammle viel und kann mich nur schwer von etwas trennen“, erklärt sie. Der Recyclinggedanke steht bei ihren Stücken immer an erster Stelle. Auch wenn aus der Puppenstubenkollektion längst eine Miniserie geworden ist, bleiben die Ringe Unikate. Jedes Teil wird liebevoll per Hand gefertigt, dadurch behält es seinen individuellen Charakter. Außer Fingerschmuck gibt es in ihrem Studio noch originelle Taschen, Accessoires oder Krawattenröcke zu bestaunen.

Text: nic
Foto: Jens Berger

ideenreich KUNST-HAND-WERKstatt A.H., Goethestraße 3, Charlottenburg, telefonische Anmeldung unter 88 72 79 22

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare