Kino & Film in Berlin

Im Kino: „Red Tails“

"Go home, nigger!" müssen sich die schwarzen Soldaten anhören, als sie einen Offiziersclub in Italien betreten.

LucasfilmLtd._und_TM._CapelightPictureDabei tobt draußen der Zweite Weltkrieg und weiße und schwarze Amerikaner kämpfen gegen denselben Feind. Aber selbst die militärische Führung hat Zweifel an den schwarzen Rekruten und Offizieren, so darf die Staffel der Tuskegee Airmen erst spät zeigen, was in ihr steckt. Diese aufwendige Produktion von George Lucas bringt zwar die Diskriminierung der Schwarzen auf den Punkt, erschöpft sich aber ansonsten weitgehend in Computerbildern, die den Luftkrieg einmal mehr als ehrenhaften Kampf Mann gegen Mann verklären.

Text: Frank Arnold

Foto: Lucasfilm Lt. / TM. Capelight Pictures

Red Tails USA 2012; Regie: Anthony Hemingway; Darsteller: Terrence Howard, Cuba Gooding Jr.; 129 Minuten; FSK 16;
Kinostart: 15. November

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

[fbcomments]