Kolumne

Jackie A. entdeckt… Hausverbot

1. Januar, 3 Uhr, Club „Universum“. Türsteher: „Okay. Nächster. Na das ist ja mal ’n originelles Outfit – ist das ’n Schlaghosen-Overall? Siebziger Revival, ja? Wie war dein Name? 2017? Das Jahr jetzt? Hm.“ Blättert kurz in Zetteln.  

jackie_a-_hausverbot_img_0177

„Nee, stehst leider nicht auf der Liste. Nee, wirklich. Ich will mal so sagen: Dein Horoskop ist hier bekannt und ich muss dich leider bitten, den Mantel anzubehalten, ich kann dich nicht reinlassen. Nee echt, is’ nicht böse jemeint, aber du siehst ja, was hier los ist. Nee, is’ mir egal mit dem historisch wichtigen Termin. Haben hier alle. Guck’ mal, das Rumdiskutieren macht es nur noch schlimmer, da warten noch so viele Jahre hinter dir in der Schlange. Vielleicht klappt’s beim nächsten Mal, aber heute nur mit Liste. Nee, im Ernst jetzt. Da kannste dich bei deinem Kumpel 2016 bedanken, der hat hier nicht gerade einen niveauvollen Eindruck hinterlassen und wir sind ja alle niveauvolle Leute hier, ich will mal sagen, der ganze Planet ist ja auch überwiegend niveauvoll, Berlin sowieso. Da kannste doch so was nicht bringen, von wegen Jahr des Affen, und rumproleten und alles vollkotzen hier und mal kurz David Bowie, Prince, Cohen, Liebing – und wie sie alle heißen – platt machen. Und vom Brexit und Trump will ich gar nicht erst anfangen und Erdogan, Syrien und Russland und Klimakaputt und Merkelforever… Versteh’ mal: wir wollen hier einfach kein Risiko mehr eingehen. Nee, das ist keine Diskriminierung. Ich seh’ hier nur was in deiner Beschreibung, Schrägstrich Jahreshoroskop steht, und wenn ich da lese: ,Merkur-Einflüsse’, ,Schwierigkeiten’ und ,Turbulenzen’, dann ist einfach klar, du passt hier nicht rein. Nee, im Ernst. Das ist hier im Universum momentan einfach nicht tragbar. Da kannst du dich auch gerne beim Veranstalter beschweren, ich mach hier nur meinen Job. Ich weiß, du kannst da nichts dafür, das machen die Sterne oder wer sonst auch immer am Astrohimmel. Also nimm dir da vorn noch ein paar alte Oliven vom Buffet mit und dann versuch’s nebenan im ,Schwarzen Loch’. Da geht immer was. Und jetzt muss ich dich bitten, den Gang frei zu machen.“
Türsteher schiebt langsam aber bestimmt 2017 zur Seite und ruft nach hinten: „Ey, du da mit den langen Haaren und der goldenen Bomberjacke, wie heißt du? 2022? Wen hast du mitgebracht? Grundeinkommen für alle? Selbstfahrende Fahrzeuge?“
Türsteher winkt 2022 plus zwo durch.

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentiere diesen Beitrag

Kommentare