Musik & Party in Berlin

Joe-Strummer-Tribute-Abend in Berlin

Zum 6. Todestag von Joe Strummer am 22. Dezember findet wieder der Joe-Strummer- Tribute-Abend mit Livebands und DJs für den The-Clash-Leadsänger statt.

Joe StrummerMario Irrek ist der größte lebende Joe-Strummer-Fan – jedenfalls in Berlin. 1999 hat der Schauspieler den legendären Leadsänger der Punkband The Clash in Hamburg kennengelernt, doch seine Leidenschaft währt schon sehr viel länger. „Ob es mir nun toll oder schlecht geht, diese Musik zu hören ist immer gut“, sagt der 40-Jährige. Am 22. Dezember 2002 ist Strummer gestorben, seitdem veranstaltet Irrek einen Tribute-Abend, wenn sich der Todestag jährt. Diesmal hat er die Bands Frontkick (Punkrock aus Berlin) und Skuyela (Düsseldorfer mit u.a. Clash-Songs im Programm) eingeladen und legt selber als DJ Songs aus seiner allumfassenden Strummer-Plattensammlung auf. Jedes Jahr kommen mehr Fans zum Tribute-Abend, beim letzten Mal waren es 450. Das liegt sicher daran, dass es Irrek – im Gegensatz zu vielen Revival-Party- Veranstaltern – nicht ums Geld, sondern um die Sache geht. „Strummer hat sich nie verkauft“, sagt er. Irrek gibt die Eintrittsgelder an die Strummerville-Foundation zur Förderung junger Musiker weiter.

Text: Stefanie Dörre

Joe Strummer Tribute Clash

Clash im Mehringhof Gneisenaustraße 2a, 2. HH, Kreuzberg, Mo 22.12., 21 Uhr, Eintritt: 7 Ђ.

Kommentiere diesen Beitrag