Kiezgourmet

Nächstes Event: 
Kiezgourmet-Spezial: Craft Beer in Friedrichshain am 24. September

präsentiert von Mastercard Priceless Berlin

Foto: Hops and Barley

Kiezkneipen und Hipster-Zapfstellen: Tour durch die Craft-Beer-Szene Friedrichshains

Philipp Brokamp mag am Wort Craft Beer vor allem die direkte Übersetzung, also die Betonung des handwerklichen Brauprozesses aus guten, ehrlichen Zutaten, wofür seine Brauerei Hops & Barley in der Wühlischstraße steht. Oder ist der sympathische Laden – das Hops war eine der ersten Handwerksbrauereien in Berlin – nicht doch eher eine Kiezkneipe?

Egal, gutes Bier ist immer ehrlich, so auch bei der Privatbrauerei Schalander, die auf dem RAW-Gelände in der Revaler Straße einen charmanten Biergarten bespielt. Auf dem Teller: Flammkuchen. Im Glas: ein Pils. Im Straßenbräu in der Neuen Bahnhofstraße sind die Braustile weitgereister. Red Ale, Hafer-Weizen-IPA, Witbier oder Amber Ale: Wir verkosten und vergleichen. Was heißt nun obergärig, was untergärig? Und wo kommt eigentlich der Hopfen her? Das Straßenbräu hat übrigens eine gläserne Brauerei, es wird geschrotet, eingemaischt, Würze gekocht, geläutert und ausgetrebert. Was dieser Abend noch bieten wird: russische Biervielfalt in der Protokoll-Bierbar, hinreichend handfeste Sättigungsbeilagen und eine (beinahe) bierige Überraschung.

Text: Clemens Niedenthal

Kiezgourmet präsentiert von Mastercard Priceless Berlin
Craft Beer Spezial
Di 24.9., 18.30 Uhr, Treffpunkt bei Hops & Barley, Wühlischstr. 22/23, Friedrichshain.
Registrieren Sie sich jetzt auf priceless.com und buchen Sie Ihr Ticket für 49 €.

Hier geht es zum Facebook-Event.
Hier finden Sie Nachberichte und Fotos vergangener Events.