Kino & Stream

23 mal Jack Nicholson in der Kunsthalle

… kommt im zweiten Teil des Projekts nun Jack Nicholson zu Ehren. Breitz setzt dafür Bilder und Dialogpassagen des Schauspielers in 23 verschiedenen Rollen zu einem existenzialistischen Selbstgespräch zusammen. Die Szenen, die auf sieben Monitoren laufen, stammen aus Nicholsons 40-jähriger Hollywood-Karriere. Breitz hat die Hintergründe der Szenen digital ausgelöscht und durch eine schwarze Fläche ersetzt – übrig bleibt der 23-faltige Jack und sein imaginäres, vielstimmiges Metaporträt.

Text: Robert Weixelbaumer

Candice Breitz „Inner + Outer Space Part II“, Temporäre Kunsthalle am Schlossplatz, Fr 28.11. bis So 28.12.

Mehr über Cookies erfahren