Kino & Stream

„24“ bald als Kinofilm

kiefer_sutherlandDas Filmstudio 20th Century Fox hat grünes Licht für die Film-Adaption der amerikanischen Action-Serie „24“ gegeben. Der Beginn der Dreharbeiten zu dem Streifen soll für das kommende Frühjahr angesetzt sein, berichtet kino-zeit.de.

Das Projekt lag zuvor längere Zeit auf Eis, da das Drehbuch von Autor Billy Ray abgelehnt worden war. Inzwischen wurde Rays Kollege Mark Bomback engagiert, dessen Drehbuch zu Beginn des nächsten Jahres vorliegen soll. Im Unterschied zur Serie soll der Film nicht mehr auf eine Echtzeit-Darstellung der Geschichte setzen.

„24“ verfolgt die Erlebnisse des Agenten Jack Bauer, gespielt von Kiefer Sutherland, der als Mittelpunkt der Anti-Terror-Gruppe CTU agiert. Zum Konzept des Formats gehört es, die Handlung in Echtzeit ablaufen zu lassen. Aus diesem Grund deckt eine Staffel mit 24 einstündigen Folgen auch genau einen Tag im Leben des Agenten Bauer ab.

Mehr über Cookies erfahren