Kino & Stream

24h Berlin – Der Film

24h Berlin - Der Film

Am 5. September 2008 filmten 80 Drehteams einen Tag im Leben von Berlin, ganze 24 Stunden lang. Daraus sind sowohl die 24stündige Dokumentation „24h Berlin – Ein Tag im Leben“ als auch dieser 110minütige Film entstanden. „24h Berlin – Der Film“ erzählt vom Leben und Überleben in der Hauptstadt. An einem Tag folgt er Menschen durch ihren Alltag, vom frühen Morgen bis spät in die Nacht. Der Film versammelt zufällige Eindrücke, Schnappschüsse und Momentaufnahmen mit dichten Beobachtungen von Menschen, Straßen und Plätzen. Ein Mosaik aus Steinen, die nicht immer zusammenpassen, kein einheitliches Bild ergeben, sondern so widersprüchlich sind wie die Stadt selbst. Ein Blick hinter die Kulissen der deutschen Hauptstadt…. Sechs Jahre nach dem Dreh und fünf Jahre nach Ausstrahlung erinnert der 110-minütige Film an ein einzigartiges Projekt in der Geschichte des Dokumentarfilms.

Mehr zu dem einzigartigen Filmprojekt finden Sie hier.

Mehr über Cookies erfahren