• Kino & Stream
  • „Die Frau, die singt – Incendies“ in der tip-Preview

Kino & Stream

„Die Frau, die singt – Incendies“ in der tip-Preview

die_Frau_die_singtNachdem ihre aus dem Nahen Osten stammende Mutter Nawal Marwan plötzlich verstorben ist, sehen sich die kanadischen Zwillinge Jeanne (Mйlissa Dйsourmeaux-Poulin) und Simon (Maxim Gaudette) mit einem Testament konfrontiert, das mehr Fragen aufwirft als beantwortet. Denn Jeanne und Simon werden auf eine Reise in die Vergangenheit geschickt, sie sollen Briefe überbringen für einen Vater, den sie bislang für tot hielten, und einen Halbbruder, von dessen Existenz sie nichts ahnten.

Auf der Basis eines preisgekrönten Theaterstücks von Wajdi Mouawad inszeniert der kanadische Regisseur Denis Villeneuve die Suche der Zwillinge als eine sich zusehends ins Unermessliche steigernde Familientragödie antiken Ausmaßes, in der nur das ganze Aufdecken der schrecklichen Vergangenheit den Protagonisten vielleicht hilft, weiterzuleben. Wir zeigen „Die Frau, die singt – Incendies“ (OmU) am Mittwoch, den 1.6. um 20 Uhr in unserer „Jour fixe“-Preview in den Hackeschen Höfen. Restkarten gibt es wie immer an der Abendkasse.

Die Frau, die singt – Incendies, Kanada/Frankreich 2010; Regie: Denis Villeneuve; Darsteller: Lubna Azabal (Nawal Marwan), Mйlissa Dйsormeaux-Poulin (Jeanne Marwan), Maxim Gaudette (Simon Marwan), Rйmy Girard (Notary Jean Lebel); 130 Minuten

Kinostart: 23. Juni 2011

Mehr über Cookies erfahren