Kino & Stream

64 Konkurrenten für „Das weiße Band“

Die Anzahl der Einreichungen bleibt damit knapp hinter dem Rekordergebnis aus dem letzten Jahr zurück, als 67 Länder einen Vorschlag einreichten. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat nun knappe dreieinhalb Monate Zeit, aus den 65 eingereichten Filmen fünf Produktionen auszuwählen, die letztlich für den Oscar nominiert werden. Wie diese fünf Filme heißen, wird am 2. Februar 2010 in Los Angeles bekannt gegeben.
Für Deutschland geht Michael Hanekes „Das weiße Band“ an den Start. Der Film hat in diesem Jahr bereits die Goldene Palme in Cannes gewonnen und gilt durchaus als aussichtsreicher Kandidat. „Das weiße Band“ ist am Donnerstag in den deutschen Kinos gestartet.
Neben dem Schwarz-Weiß-Film, der von der Berliner Produktionsfirma X-Filme co-produziert wurde, wurden u.a. Arash T. Riahs „Ein Augenblick Freiheit“ für Österreich, Ursula Meiers „Home“ für die Schweiz und Jacques Audiards „Un pophиte“ für Frankreich ins Rennen geschickt.
Die gesamte Liste aller eingereichten Filme kann man sich unter www.oscars.org ansehen.

Mehr über Cookies erfahren