Kino & Stream

8. Globale Filmfestival

Winter Go Away

Auch dieses Jahr gehen der „Globale“ – dem aktiven globalisierungskritischen Filmfestival – die Themen nicht aus. Rund 49 Dokumentar-, Kurz- und Spielfilme aus verschiedenen Nationen und Generationen stehen dieses Jahr im Programm. Dabei reichen die Themen von Aufbruch, Vertreibung über Krisen, Flucht und  Beschränkung bis zu Hoffnung, Angst und Wut. Eine Woche lang bekommen Filme, welche im normalen Kinoprogramm nicht erscheinen, die Chance das Publikum zu überzeugen. Ziel der „Globale“ ist es anhand des Filmfestivals politische sowie soziale Ungerechtigkeiten zu zeigen und die Solidarität zwischen politisch aktiven Gruppen und Einzelpersonen weltweit zu verstärken. Außerdem stehen Austausch und Diskussionen mit Filmemacher/innen, Gästen und Publikum im Fokus, um die Filme und deren Bedeutung zu besprechen. Den Auftakt bildet am Donnerstag (11.4.) um 18:00 Uhr der Film „Der Prozess“ im Regenbogenkino.

Text: Hannah-Lou Multhaup

Weitere Informationen und das genaue Programm finden Sie auf www.globale-filmfestival.org

8. Globale, 11. bis zum 17. April, Eiszeit-Kino + Regenbogen Kino

Foto: Globale 2013 aus dem Film „Winter Go Away“

Mehr über Cookies erfahren