Kino & Stream

„9 to 5 – Days In Porn“ im Moviemento

days_in_pornRegisseur Jens Hoffmann begleitete die Protagonisten seines Dokumentarfilms „9 to 5 – Days in Porn“ über ein Jahr lang und enthüllt Einstellung für Einstellung glamouröse, groteske, faszinierende, absurde oder lustige Momente der amerikanischen Pornoindustrie. „9 to 5 – Days in Porn“ ist kein voyeuristischer Film, sondern eine faszinierende Dokumentation über die Leute, die in dieser zwiespältigen Industrie arbeiten. Jens Hoffmann wurde für seine Leistung gerade für den Deutschen Kamerapreis nominiert. Am Freitag den 3. Juli zeigt das Kino Moviemento den Dokumentarfilm in einer Sondervorstellung, bei der der Regisseur und Kameramann Jens Hoffmann anwesend sein wird.

Moviemento, 3.7. 22.45 Uhr


weiter zu Filmkritik

Mehr über Cookies erfahren