Kino & Stream

9. Globian Doc Fest im Kino Toni

Lagunemine

Die Dokumentationen erzählen beispielsweise davon, wie es ist, Europäer zu sein: Der Film „Love Trips“ zeigt Liebespaare verschiedener Herkunft, die quer durch Europa reisen, um ihre Beziehungen aufrechtzuerhalten. Während sie ständig in Bewegung sind, handelt der Film „Lagunemine“ (Szenenfoto) vom nahezu stillstehenden Leben dreier Arbeiter in der Lagune vor Venedig. Über Fremderfahrung, Natur­beobachtung und Selbstreflexion in Bolivien, Kongo oder Kanada berichtet unter anderem „Savage Memory“, eine Dokumentation, die sich mit moderner Anthropologie und ihrem Mitbegründer Bronislaw Malinowski beschäftigt. Weitere Themenfelder sind digitale Kultur in China und die Auf­arbeitung von Diktatur, Bürgerkriegen und Unterdrückung an den Beispielen von Kolumbien, Brasilien, Russland und Kambodscha. So unterschiedlich diese vier Hauptthemenfelder sind, so sehr haben sie eines gemeinsam: den Menschen als Ausgangspunkt.

Text: LMB

9. Globians Doc Fest, Do 31.1. bis So 3.2. im Kino Toni

www.globians.com

Mehr über Cookies erfahren