Kino & Stream

achtung berlin zeigt Filme Open Air

© Bildkraft / süsssauer.Film / Alexander DuPrelNeben dem 7-tägigen Sommerfestival, das vom 8. bis 14. August stattfindet, ist ein besonderer Höhepunkt die Open Air Premiere von Nico Sommers „Silvi“ am 15. August, der beim Festival als bester Spielfilm ausgezeichnet wurde und auch sehr erfolgreich auf der Berlinale lief. Darin muss sich Silvi (Foto) mit dem Ende ihrer Ehe abfindet, was für sie gleichzeitig bedeutet, wieder zu sich selbst zu finden. Weitere Filme sind „Kaptn Oskar“ von Tom Lass, der seine Protagonisten ohne Drehbuch und in Impro-Manier in Liebeswirren stürzt, die sehenswerte Dokumentation „Dragan Wende – West Berlin“ sowie Biene Pilavcis eindringliches Familienportät „Alleine Tanzen“. 

Am 17. August wird darüber hinaus das Netzwerk der Berliner Filmfestivals, Festiwelt, einen Einblick in die große Bandbreite der über 30 Filmfestivals, die jedes Jahr in Berlin stattfinden, geben. Ab 15 Uhr werden an verschiedenen Orten auf dem Gelände des Kino Zukunft am Ostkreuz bis in die frühen Morgenstunden Filme aus der ganzen Welt gezeigt, dazu wird es Workshops, Konzerte und allerlei kulinarische Spezialitäten geben.

achtung berlin Sommerkino Freiluftkino Insel im Cassiopeia, Freiluftkino Pompeji / ZUKUNFT am Ostkreuz, Freiluftkino Friedrichshain, Programm unter achtungberlin.de

Foto: Bildkraft / süsssauer.Film / Alexander DuPrel

Mehr über Cookies erfahren