Kino & Stream

Afrikamera im Kino Arsenal

Kanye-KanyeDenn Thomas lebt auf der einen Seite des Townships. Und Thandi auf der anderen Seite. In seinem Uni-Abschlussfilm „Kanye Kanye“ (= Zusammen) greift der erst 23-jährige Deutsch-Südafrikaner Miklas Manneke das alte Romeo-und-Julia-Thema auf – und repräsentiert unbeabsichtigt auch die neue Stoßrichtung des Filmfestivals Afrikamera, das vom 12. bis zum 17. November im Arsenal stattfindet. Denn im Rahmen des auf drei Jahre angelegten Projektes „Re_Imaging Africa“ will sich der Veranstalter toucouleur e.?V. verstärkt mit anderen afrikanischen Filmfestivals aber auch Film­akademien vernetzen, um gerade jungen Regisseuren bessere Produktions- aber auch Präsentationsbedingungen zu schaffen. Zu sehen sind erste Ergebnisse beim diesjährigen Afrikamera in Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen.


Text: Eva Apraku

Foto: Re-Imaging Africa

Afrikamera: Re_Imaging Africa 2013 Di 12.–So 17.11. im Kino Arsenal

Wir verlosen 5 x 2 Freikarten für den Film „Les enfants de Troumaron“ am Fr 15.11., 20.30 Uhr im Arsenal

E-Mail an [email protected]; Einsendeschluss: 14.11.2013;

Kennwort: Afrikamera

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr über Cookies erfahren