Kino & Stream

„Amma & Appa“ im Kino

Amma & Appa

Das deutsch-indische Pärchen dokumentiert eine Reise nach Südindien, auf der die bayrischen Brauteltern in spe auf ihr tamilisches Gegenüber treffen. Ein kniffeliges Projekt, wo diese doch wenig begeistert sind von der Liebe ihres Sohnes. Ihre persönliche Geschichte erzählen die Filmemacher kurzweilig und humorig. Mitunter aber rückt ihr leichtherziger bis naiver Tonfall die Eltern in unfreiwillig komisches Licht oder erzeugt ungewollte Distanz. Das geht besonders zu Lasten der indischen Eltern, für die arrangierte Ehen ebenso selbstverständlich sind wie die Annahme, dass Eltern Entscheidungen für ihre erwachsenen Kinder fällen. Ehe sich tieferes Verständnis für ihr Weltbild entwickeln kann, jetten die Filmemacher zurück nach Bayern, so als scheute sich der Film vor seinem eigenen Thema und Konflikt.

Text: Ulrike Rechel

Foto: Zorro Film

tip-Bewertung: Zwiespältig

Orte und Zeiten: „Amma & Appa“ im Kino in Berlin

Amma & Appa – Eine bayerisch-indische Liebe, Deutschland 2014; Regie: Franziska Schönenberger, Jayakrishanan Subramanian; 89 Min.

Kinostart: 04. September 2014

Mehr über Cookies erfahren