Kino & Stream

Amour fou

Für diesen Film reisen Rivette-Fans extra aus der Ferne an – das muss sein, schließlich ist das fast dreistündige Werk des Altmeisters nur selten zu sehen. Es geht – wieder einmal – um das Theater, um Kunst und Leben, Strenge und Spontaneität – Protagonisten sind ein Theaterregisseur und seine Schauspielerin.

„Amour Fou“-Aufführungen

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad