Kino & Stream

Andreas Dresen im Wettbewerb der Berlinale

Andreas DresenDie Berlinale hat heute die ersten sieben Titel für den Wettbewerb ihrer kommenden Ausgabe, die vom 5. bis 15. Februar 2015 stattfindet, bekannt gegeben. So wird Andreas Dresen, der 2002 für „Halbe Treppe“ mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet worden war und im vergangenen Jahr in der Wettbewerbsjury gesessen hatte, mit „Als wir träumten“ nach Berlin zurückkehren. Die deutsch-französische Romanverfilmung wird im Rahmen des Berlinale-Wettbewerbs ihre Weltpremiere feiern.
Ebenfalls als Weltpremieren in den Berlinale-Wettbewerb eingeladen wurden aktuell Andrew Haighs „45 Years“, Peter Greenaways „Eisenstein in Guanajuato“, Jayro Bustamentes Debütfilm „Ixcanul“, Terrence Malicks „Knight of Cups“ und Alexei Germans „Rod electricheskimi oblakami“ (Under Electric Clouds). Seine internationale Premiere wird im Berlinale-Wettbewerb außer Konkurrenz Kenneth Branaghs „Cinderella“ feiern.

Die bisher feststehenden Filme im Überblick:

45 Years, Großbritannien; Regie: Andrew Haigh, mit Charlotte Rampling, Tom Courtenay – Weltpremiere

Als wir träumten (As We Were Dreaming), Deutschland / Frankreich; Regie: Andreas Dresen (Halbe Treppe, Wolke 9, Halt auf freier Strecke), mit Merlin Rose, Julius Nitschkoff, Joel Basman, Marcel Heuperman, Frederic Haselon, Ruby O. Fee – Weltpremiere?

Cinderella, USA; Regie: Kenneth Branagh (Hamlet), mit Cate Blanchett, Lily James, Richard Madden, Stellan Skarsgеrd, Holliday Grainger, Sophie McShera, Derek Jacobi und Helena Bonham Carter – Internationale Premiere – Außer Konkurrenz

Eisenstein in Guanajuato, Niederlande / Mexiko / Belgien / Finnland; Regie: Peter Greenaway (The Tulse Luper Suitcases), mit Elmer Bäck, Luis Alberti – Weltpremiere

Ixcanul (Ixcanul Volcano), Guatemala / Frankreich; Regie: Jayro Bustamante, mit Marнa Mercedes Coroy, Marнa Telуn, Manuel Antъn, Justo Lorenzo, Marvin Coroy – Weltpremiere – Debütfilm

Knight of Cups, USA; Regie: Terrence Malick (Der schmale Grat), mit Christian Bale, Cate Blanchett, Natalie Portman – Weltpremiere

Pod electricheskimi oblakami (Under Electric Clouds), Russische Föderation / Ukraine / Polen; Regie: Alexei German (Paper Soldier), mit Lui Frank, Merab Ninidze, Viktoriya Korotkova, Chulpan Khamatova, Anastasiya Melnikova, Piotr Gasowski – Weltpremiere

Weitere Programmentscheidungen will die Berlinale in den nächsten Wochen bekannt geben.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Petr Novбk, Wikipedia

Mehr über Cookies erfahren