Kino & Stream

In Anwesenheit von…

Pfarrer

Berlin ist nicht nur Hauptstadt, sondern auch Filmstadt. Hier werden Filme nicht nur gezeigt, sondern auch gedreht und allein die Berlinale lockt jedes Jahr rund 300.000 Zuschauer in die unzähligen Lichtspielhäuser der Stadt. Kein Wunder also, dass Filmemacher, Regisseure und Schauspieler die Kinos Berlin gerne nutzen, um ihre Filme persönlich einem Publikum vorzustellen. Eine Übersicht über die nächsten Termine, bei denen die Macher anwesend sein werden, finden Sie hier auf dieser Seite.

Freitag, 11.4.
Kino Zukunft, 20 Uhr: Pfarrer (D 2013)
In Anwesenheit von Chris Wright (Regisseur)
Dokumentation über junge Pfarrer im letzten Jahr ihrer Ausbildung. Kinostart: 10.4.2014

Dienstag, 15.4.
Astor Film Lounge, 19.30 Uhr: Circles (Serbien u.a. 2013)
In Anwesenheit von Srdan Golubovic (Regisseur) und Leon Lucev (Schauspieler)
Drama um einen Mord im Bosnien-Krieg und dessen langjährige Folgen. Kinostart: 17.4.2014

FSK-Kino, 18.00 Uhr: Schnee von gestern (D/Israel 2013)
In Anwesenheit von Yael Reuveney (Regisseurin)
Dokumentation über zwei jüdische Geschwister, die nach dem zweiten Weltkrieg glauben, keine Familie mehr zu haben. Kinostart: 10.4.2014

Donnerstag, 17.4.
Brotfabrikkino, 20.15 Uhr: Im Dreieck (D 2013)
In Anwesenheit von Uwe Mann (Regisseur)
Dokumentation über Heiner Hinrichs, der in den 1960ern zu den berühmtesten Bauleitern der DDR zählte. Kinostart: 27.3.2014

Samstag, 26.4.
Lichtblick-Kino, 20.30 Uhr: Der Tropfen (D 2013)
In Anwesenheit von Matthias Kubusch (Regisseur) und Robert von Wroblesky (Regisseur), sowie weiteren Mitgliedern des Filmteams.
Drama um einen Mann, der aus Frust über Demütigungen und Misserfolge beschließt, eine Bombe zu bauen. Kinostart: offen

Foto / Seznenbild „Pfarrer“: Salzgeber

Mehr über Cookies erfahren