• Kino & Stream
  • Around the World in 14 Films eröffnet mit Sundance Gewinner

Kino & Stream

Around the World in 14 Films eröffnet mit Sundance Gewinner

Beasts Of The Southern Wild

Das unabhängige Filmfestival Around the World in 14 Films zeigt Benh Zeitlins Sundance-Gewinner „Beasts of the Southern Wild“ am 30. November als Eröffnungsfilm. Bis zum 8. Dezember werden wieder im Berliner Kino Babylon – und zum ersten Mal im Nachspiel auch im Potsdamer Thalia Programm Kino – ausgewählte internationale Projekte aus 14 Ländern präsentiert. Die Filme, die erstmalig in Berlin zu sehen sein werden, feierten ihre Weltpremieren auf den wichtigsten Filmfestivals wie in Cannes, Venedig, Locarno oder Sundance. Die Filmvorführungen werden jeweils von Filmschaffenden und Persönlichkeiten des deutschen Kulturlebens vorgestellt. Als erster Festivalgast wurde der dänische Filmemacher Mads Brügger mit „Ambassadшren“ angekündigt.
Weitere Informationen unter www.berlinbabylon14.net.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Jess Pinkham / Im Verleih von MFA+ FilmDistribtuion e.K. / Cinereach Ltd.

Mehr über Cookies erfahren