Kino & Stream

„Asian Hot Shots“ im Moviemento

Asian Hot Shots

Das Kino Singapurs steht im Mittelpunkt des Asian Hot Shots Festivals mit Filmen aus 15 Nationen. Obwohl die Zensur im vom Familienklan Lee wie ein Privatunternehmen geführten Stadtstaat streng ist und nur rund ein Dutzend Produktionen jährlich realisiert werden können, gelingt es einheimischen Regisseuren, sich kritisch mit ihrer gesellschaftlichen Situation auseinanderzusetzen. So wie Glen Goei mit „The Blue Mansion“, dem satirischen Porträt eines Tycoons und seiner privilegierten Sippschaft. Der Autokrat wird ermordet, doch sein Geist existiert weiter. Der Eröffnungsfilm des Programms lässt sich als verhüllte Anspielung auf den Staatsgründer Lee Kuan Yew und sein Erbe interpretieren.

Text: Ralph Umard

ASIAN HOT SHOTS, Moviemento, Mi 20. bis So 24.10.; mit Podiumsdiskussion und einer Ausstellung des in Berlin lebenden Künstlers Ming Wong

Mehr über Cookies erfahren