Kino & Stream

Auf Privatsender-Niveau: „Doppelleben“

DoppellebenVom Leben dreier Politiker-Doubles­ erzählt diese mühsam auf 80 Minuten gestreckte Dokumentation. Die Ähnlichkeiten der Porträtierten mit Angela Merkel und Bill Clinton sind nur oberflächlich, doch finden sie mit Engagements auf Tagungen und Geburtstagsfeiern ein leidliches Auskommen. Die Differenz zwischen staatstragendem Auftritt und banalem Alltagsleben schlachtet der Film zunehmend spöttischer werdend aus. Zum Schluss gerät er vollkommen auf Privatsender-Niveau und montiert boulevardesk voller Häme die Anmaßungen der Kopien, die vom Ruhm der Originale kosten durften. 

Text: Michael Baute

Foto: Camino Filmverleih

tip-Bewertung: Uninteressant

Orte und Zeiten: Doppelleben im Kino in Berlin

Doppelleben im Kino in Berlin D 2011; R: Douglas Wolfsperger; 90 Minuten; FSK k.A.;

Filmstart: 30.8.

Mehr über Cookies erfahren