Kino & Stream

„Ausgewählt von Alfredo Jaar“ im fsk-Kino

Nostalgia de la luz

Die Ausstellung mit Arbeiten von Alfredo Jaar – zurzeit in der NGBK, der Berlinischen Galerie und der Alten Nationalgalerie zu sehen – ist ein Höhepunkt des Kunstsommers. Das Kreuzberger fsk-Kino begleitet vom 16. bis 23. August die Schau mit einer vom chilenischen Künstler zusammengestellten Filmreihe. Darin reflektiert sich der Fokus von Jaars eigenen Arbeiten, die eine Ästhetik des Widerstands ausloten. Gerahmt wird sie von Klassikern des politischen Films wie Bernardo Bertoluccis „Il Conformista“ (1970) oder dem legendären, dreiteiligen Dokumentarfilm „The Battle of Chile“ von Patricio Guzmбn (1976–79), den Jaar persönlich vorstellen wird. Guzmбn ist auch mit seinem jüngsten Film, dem dokumentarisch-essayistischen „Nostalgia de la Luz“ (2010, Foto) vertreten. Hinzu kommen neuere Werke wie Steven Silvers Kriegsfotografen-Fabel „The Bang Bang Club“ (2010) oder Andres Woods „Machuca“ (2004), der eine Geschichte um den chilenischen Militärputsch von 1973 erzählt.

Text: Michael Baute

Foto: Real Fiction Filmverleih

Ausgewählt von Alfredo Jaar, Filmreihe, Do 16.8. bis Do 23.8., fsk-Kino

Mehr über Cookies erfahren