Kino & Stream

„Babys“ im Kino

Babys

Der unterhaltsame französische Dokumentarfilm „Babys“ stellt die vier Winzlinge Ponijao, Bayar, Mari und Hattie einander gegenüber. Kommentarlos beobachtet er, wie die Babys ihre unterschiedlichen Welten entdecken – kleine Individuen voller Entdeckerfreude und Experimentierlust. Thomas Balmиs und sein Team filmten in einem namibischen  Savannendorf, einem Miniapartment in Tokyo, einem stilvollen Holzhaus in San Francisco und einer Jurte mongolischer Viehhirten. Die Geburtsumstände, die Lebensweisen und Ansichten der Eltern,  all dies wird diskret angedeutet. Routinen, Missgeschicke und kulturelle Absurditäten dienen dabei als humorvolle Fingerzeige für die Deutungslust des Pub­likums.

Text: Claudia Lenssen

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Babys“ im Kino in Berlin

Babys (Bйbйs), Frankreich 2009; Regie: Thomas Balmиs; 78 Minuten

Kinostart: 19. August

Mehr über Cookies erfahren