Kino & Stream

"Bahubali" im Kino

"Bahubali" im Kino

Shivudu wächst wohlbehütet in einem Volk am Ufer des Wasserfalls auf. Dass der junge Mann mit ungeahnten Kräften als Kind ausgesetzt wurde und deshalb ein ganz besonderes Schicksal für ihn bestimmt ist, ahnt er nicht – bis er sich durch Zufall mit seiner Geliebten Amazone Avanthika auf ein Abenteuer begibt. Sie wollen zum Wohle ihres Volkes die gefangengehaltene Königin Devasena aus dem Königreich der Mashimati befreien.
Ein Film, der von einem Special Effekt und großen Sound zum anderen über eindrucksvolle Bildgewalten schlittert. Auch wenn sich die Handlungen teilweise überschlagen, hat Regisseur S.S. Rajamouli etwas Imposantes geschaffen, durch Szenenbild, Kostüm und epische Naturbilder, deren Bedeutung oft mit Slow Motion Nachdruck verliehen werden. Kein Wunder, dass der Film zum bislang beliebtesten indischen Spielfilm gekürt worden sein soll. Er verabschiedet indischen Bollywood-Kitsch und zeigt eine düstere, blutrünstige und spannendere Seite. Auf der jedoch in manchen Szenen zu sehr wild herumgeritten wird.
Mit Handlungssträngen, die unter anderem an berühmte Feldzugstrategien Hannibals oder die Bibelgeschichte von Moses erinnern, holt der Film ganz weit aus, wird jedoch durch eine mangelnde Tiefgründigkeit und fehlende Vielschichtigkeit der Charaktere auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Text: Anouk Kesou

Foto: Promo

Orte und Zeiten: Baahubali

Bahubali IND 2015, 138 Min., R: S.S. Rajamouli, D: Prabhas, Anushka Shetty, Tamanaah Bhatia

Kinostart: Do, 28. April 2016

Mehr über Cookies erfahren