Kino & Stream

Bayerischer Filmpreis für Tom Tykwer

Tom TykwerNeben den bereits bekannten Preisträgern (Ralf Westhoff, VFG-Nachwuchsproduzentenpreis für „Der letzte schöne Herbsttag“, Hannelore Elsner, Ehrenpreises des Bayerischen Ministerpräsidenten, und „vincent will meer“, Publikumspreis) sind jetzt weitere Träger des Bayerischen Filmpreises durchgesickert. Michael Graeter hat in seiner Kolumne in der Münchner „Abendzeitung“ das gewöhnlich gut gehütete Geheimnis um die wichtigsten weiteren Preisträger gelüftet. So soll Uli Aselmann für „Das Blaue vom Himmel“ mit dem Produzentenpreis ausgezeichnet werden, der Preis für die beste Regie geht an Tom Tykwer für „Drei“, dessen Hauptdarstellerin Sophie Rois als beste Darstellerin ausgezeichnet werden wird. Als bester Hauptdarsteller soll Edgar Selge für seine Mitwirkung in „Poll“ mit dem Bayerischen Filmpreis geehrt werden.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren