Kino & Stream

„Beilight: Biss zum Abendbrot“ setzt sich durch

Das „Twilight“-Fieber lodert auch bei Parodien auf das Erfolgsfranchise hoch: „Beilight: Biss zum Abendbrot“ setzte sich mühelos an die Spitze der deutschen Kinocharts. In 498 Kinos gestartet, kam der mit Albernheiten gespickte Spoof auf starke 360.000 Besucher. Auf Platz zwei folgt der stetige Hit „Step Up 3D“, der am dritten Wochenende immer noch von 130.000 Fans gesehen wurde – 120.000 davon entfielen auf die 3D-Version – und „Duell der Magier“ auf Platz drei verwies. Die Jerry-Bruckheimer-Produktion mit Nicolas Cage wurde am zweiten Wochenende von etwa 115.000 Zuschauern besucht. Platz vier ging an „Männertrip“, der mit 100.000 Kinogängern ebenfalls sechsstellige Besucherzahlen schrieb. „The Expendables“ beschließt die Top fünf mit 80.000 Zuschauern.
Als zweitbester Neuling belegte der in 262 Kinos gestartete „Verlobung auf Umwegen“ mit 35.000 Besuchern Platz elf. Der Goldene-Bär-Gewinner „Bal – Honig“ schaffte mit 12.000 Zuschauern in 26 Kinos ebenfalls den Sprung in die Top 20. Er konnte sich über den zweitbesten Schnitt unter den besten Zwanzig freuen.
Insgesamt wurden am Wochenende in Deutschland 1,3 Mio. Tickets gelöst.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren