Kino & Stream

„Belle & Sebastian“ im Kino

Belle und Sebastian

Nach einem Kinderbuch gleichen Titels der französischen Autorin Cйcile Aubry erzählt „Belle & Sebastian“ von dem Waisenjungen Sebastian in einem kleinen Alpendorf und seiner Freundschaft zu einer großen weißen Hündin, die alle anderen für eine gefährliche Bestie halten. Es sind die Jahre der deutschen Besatzung und Belle, wie er seine zottelige Gefährtin nennt, wird zu einem tatkräftigen Mitglied der Rйsistance.
Nach einer Fernsehserie in den späten 60er-Jahren und einer Anime-Adaption in den frühen 80ern setzt Nicolas Vanier in der ersten Kinoverfilmung auf das epische Potenzial des Stoffes: die grandiose, verschneite Berglandschaft, die Enge des Dorfes, die Härte und Schönheit der Natur. Das Ergebnis ist betörend altmodisches Gefühlskino für Kinder, in dem Krieg und Tod zwar vorkommen, aber durch Liebe, Freundschaft und Heldenmut überwunden werden können.

Text: Stella Donata Haag

Foto: 2013 Ascot Elite Filmverleih GmbH

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Belle & Sebastian“ im Kino in Berlin

Belle & Sebastian (Belle et Sйbastien), ?Frankreich 2013; Regie: Nicolas Vanier; Darsteller: Felix Bossuet, Tchйky Karyo, Margaux Chвtelier; 104 Minuten; FSK 0

Kinostart: 19. Dezember  

Mehr über Cookies erfahren