Kino & Stream

Berlinale gibt erste Wettbewerbsfilme bekannt

The Grand Budapest Hotel

Der Wettbewerb der Berlinale hat am Dienstag (17.12.) die ersten sieben Filme für die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin bekannt gegeben. Bereits vorher angekündigt waren der Eröffnungsfilm „Grand Budapest Hotel“ (Foto) von Regisseur Wes Anderson und „The Monuments Men“ von und mit George Clooney. Während „Grand Budapest Hotel“ auf der Berlinale seine Weltpremiere feiern wird, läuft der Clooney-Film am Potsdamer Platz außer Konkurrenz in internationaler Premiere.
Zu den beiden Filmen kamen nun also fünf Filme hinzu, so dass der Wettbewerb nun Produktionen und Ko-Produktionen aus Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Kanada, Spanien, Zypern und den USA im Programm hat.
Mit dabei ist auch der deutsche Regisseur Dominik Graf, der sein Drama „Die geliebten Schwestern“ vorstellen wird. In dem Film geht es um die Beziehung von Friedrich Schiller zu den Schwestern Caroline und Charlotte. Auch Altmeister Alain Resnais wird sein neuestes Werk „Aimer, boire et chanter“ im Rahmen des Wettbewerbs vorstellen. Regisseurin Claudia Llosa, die 2009 den Goldenen Bären für „Eine Perle Ewigkeit“ gewann, stellt im Februar 2014 ihr englischsprachiges Debüt „Aloft“ vor.
Die 64. Internationalen Filmfestspiele von Berlin finden vom 06. bis 16. Februar 2014 statt.

Die bisher bekannten Filme des Wettbewerbs im Überblick:

’71
Großbritannien; Regie: Yann Demange. Mit Jack O’Conelle, Sean Harris, Richard Dormer – Weltpremiere

Aimer, boire et chanter (Life of Riley)
Frankreich; Regie: Alain Resnais. Mit Sabine Azйma, Sandrine Kiberlain, Caroline Silhol

Aloft
Spanien/Kanada/Frankreich; Regie: Claudia Llosa. Mit Jennifer Connelly, Cillian Murphy, Mйlanie Laurent

Die geliebten Schwestern
Deutschland; Regie: Dominik Graf. Mit Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius

Stratos
Griechenland/Deutschland/Zypern; Regie: Yannis Economides. Mit Vangelis Mourikis, Vicky Papadopoulou

The Grand Budapest Hotel
Großbritannien/Deutschland; Regie: Wes Anderson. Mit Ralph Fiennes, Tony Revolori, F. Murray Abraham

The Monuments Men
Deutschland/USA; Regie: George Clooney. Mit George Clooney, Matt Damon, Bill Murray

 

Foto: 2013 Twentieth Century Fox

Mehr über Cookies erfahren