Kino & Stream

Berlinale-Jury steht fest

Christoph WaltzDie Berlinale hat das Geheimnis um die Mitglieder der diesjährigen Wettbewerbsjury enthüllt, die über die Vergabe der diesjährigen Bären entscheidet. Jury-Vorsitzender ist Produzent, Drehbuchautor und langjährige Focus-Features-Chef James Schamus (u.a. „Der Eissturm“, „Lost in Translation“, „Dallas Buyers Club“). Ihm zur Seite steht mit „007“-Produzentin Barbara Broccoli eine nicht minder schillernde Produzentenpersönlichkeit, die auch in der englischen Theaterszene erfolgreich ist. Mit Christoph Waltz, Greta Gerwig, Trine Dyrholm und Tony Leung Chiu-wai – Star des letztjährigen Berlinale-Openers „The Grandmaster“ – sitzen vier gefeierte Schauspieler in der Jury. Komplettiert wird die Jury von dem französischen Filmemacher Michel Gondry und der iranischen Regisseurin und Künstlerin Mitra Farahani, die schon mit drei Filmen auf der Berlinale vertreten war.

Die Internationale Jury vergibt folgende Preise:
Goldener Bär für den Besten Film (für den Produzenten)
Silberner Bär Großer Preis der Jury
Silberner Bär Alfred-Bauer-Preis für einen Spielfilm, der neue Perspektiven eröffnet
Silberner Bär für die Beste Regie
Silberner Bär für die Beste Darstellerin
Silberner Bär für den Besten Darsteller
Silberner Bär für das Beste Drehbuch
Silberner Bär für eine Herausragende Künstlerische Leistung aus den Kategorien Kamera, Schnitt, Musik, Kostüm oder Set-Design

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Zadi Diaz / Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren