• Kino & Stream
  • Berlinale Kamera an Clйment, van Leer und die Stadlers

Kino & Stream

Berlinale Kamera an Clйment, van Leer und die Stadlers

Jerome ClementDer langjährige Arte-Präsident Jйrфme Clйment (Foto), die Gründerin und Präsidentin des Jerusalem International Film Festival, Lia van Leer, sowie Rosemarie und Franz Stadler, die 40 Jahre lang das Programmkino filmkunst 66 geleitet haben, werden in diesem Jahr mit der Berlinale Kamera ausgezeichnet. Mit diesem Preis ehren die Internationalen Filmfestspiele Berlin nach eigenen Angaben seit 1986 Filmpersönlichkeiten oder Institutionen „denen sie sich besonders verbunden fühlen und denen sie mit dieser Ehrung ihren Dank ausdrücken möchten“.
Jйrфme Clйment, der seine Berlinale Kamera im Rahmen des Arte-Empfangs am 14. Februar erhalten wird, war seit 1989 für 20 Jahre Präsident des deutsch-französischen Kultursenders und damit entscheidend an dessen Erfolg beteiligt. Tags zuvor, am 13. Februar, erhält Lia van Leer im Kino International die Berlinale Kamera. Sie gründete 1984 das Jerusalem Film Festival, als dessen Präsidentin sie bis heute fungiert. Bereits mehrmals war sie auf der Berlinale zu Gast, u.a. 1995 als Jurypräsidentin. Das Ehepaar Stadler erhält seine Berlinale Kamera am 15. Februar.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren