Kino & Stream

Berlinale-Sektion sucht Jury-Mitglieder

FilmkameraJunge Filmliebhaberinnen und Filmliebhaber können sich ab sofort für die Jury des unabhängigen Berlinale-Preises „Dialogue en perspective“ bewerben. Der vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) gestiftete Preis wird bei den 62. Internationalen Filmfestspielen Berlin (9. – 19. Februar 2012) an einen Film aus der Sektion Perspektive Deutsches Kino verliehen. Der Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Jan Henrik Stahlberg übernimmt 2012 den Juryvorsitz für den Preis, der bei der kommenden Berlinale zum neunten Mal vergeben wird.

Für die Jury des Preises werden drei deutsche und drei französische Cineasten sowie ein Jurymitglied aus einem Drittland zwischen 18 und 29 Jahren gesucht. Bewerben kann sich, wer leidenschaftliche Diskussionen rund um den Film liebt und in der Lage ist, diese in deutscher und französischer Sprache zu führen. Jungen Erwachsenen mit Lust auf spannende Auseinandersetzungen unter Filmbegeisterten bietet das DFJW mit der Ausschreibung die einmalige Chance, die 62. Berlinale hautnah zu erleben und aktiv mitzugestalten.

Bewerbungsschluss ist Mittwoch, der 23. November 2011, Teilnahmebedingungen unter www.berlinale.de und www.dialogue-en-perspective.org.

Mehr über Cookies erfahren