• Kino & Stream
  • Berlinale unter freiem Himmel im Freiluftkino Friedrichshain

Kino & Stream

Berlinale unter freiem Himmel im Freiluftkino Friedrichshain

Mitte Ende AugustIm Freiluftkino Friedrichshain sind vom 16. bis 19. Juli vier fabelhafte Filme zu sehen, die im Februar in Berlin Premiere hatten: Den Anfang macht Sebastian Schippers ausgelassene Goethe-Modernisierung „Mitte Ende August“ (mit Marie Bäumer und Milan Peschel, Bild), in den Tagen darauf folgen der anarchische Panorama-Publikumspreis-Gewinner „The Yes Men Fix the World„, der Gewinner des Goldenen Bären „La teta asustada“ und „My Suicide“ (Gewinner des Gläsernen Bären in der Sektion 14plus). Die Filme sind jeweils ab 21.30 Uhr zu sehen, präsentiert von prominenten Berlinale-Gästen. Die kleine Sommer-Berlinale nimmt das Festival auch zum Anlass, Besucher aus den letzten 60 Jahren einzuladen, ihre Erinnerungen, gerne mit Bild- oder Fotomaterial angereichert, einzuschicken. Im Rahmen des 60-Jahre-Jubiläums sollen die Einsendungen veröffentlicht werden (mehr Informationen auf www.berlinale.de).

Sommer-Berlinale, Freiluftkino Fried­richshain, Do 16. bis So 19.7., 21.30 Uhr

Mehr über Cookies erfahren