Berlinale 2013

Filmkritik: „Epizoda u zivotu beraca zeljeza“ im Wettbewerb der Berlinale 2013

An Episode in the Life of an Iron Picker

Irgendwo in Bosnien, in einem Dorf auf dem Land, erleidet eine Frau aus einer Roma-Familie eine Fehlgeburt. Zwar bringt ihr Mann sie zur Behandlung sofort ins Krankenhaus, doch dort wird sie erst einmal, später dann noch einmal abgewiesen. Denn: Die lebensnotwendige Operation würde viel mehr Geld kosten, als die Familie aufbringen kann.
Es ist eine wahre Begebenheit, die Danis Tanovi? in seinem Wettbewerbsbeitrag „An Episode in the Life of an Iron Picker“ aufgreift, und der Filmemacher lässt sie die Menschen noch einmal durchspielen, denen sie passiert ist.

Diesem realistischen Hintergrund entsprechend, schaut Tanovi? mit nüchtern dokumentarischem Blick in das Leben dieser Familie am Rand der Gesellschaft. Zunächst nimmt er sich Zeit, die armen Lebensverhältnisse und den Alltag zu beobachten: Wie der Vater das geringe Auskommen mit dem Sammeln und dem Verkauf von Eisenschrott verdient. Wie er Feuerholz im Wald klaut. Und wie die schwangere Frau und die beiden kleinen Kinder im Haus ihren Tag verbringen, mit Fernsehen oder Brotbacken.
Dann aber bekommt die Mutter die Bauchschmerzen und die Fehlgeburt und der Film erzählt, ausgehend von dieser Situation, von einer Ungerechtigkeit auf Leben und Tod und der Ungewissheit, in der sich diese Menschen immer wieder aufs Neue durchschlagen müssen.

Anders aber als beispielsweise Benedek Fliegaufs „Just the Wind“, der im vergangenen Berlinale-Jahrgang von den Morden an ungarischen Roma-Familien erzählte, vergehen die 75 Minuten hier jedoch, ohne dass diese Episode in einen größeren Zusammenhang eingeordnet wird und die Inszenierung irgendeine spürbare Dringlichkeit bekommt. Der etwas dahintrottende Film bleibt so letztlich das, was der Titel beschreibt: eine Episode im Leben eines Eisensammlers.

Text: Sascha Rettig

Foto: Quelle: Internationale Filmfestspiele Berlin

Chance auf den Goldenen Bären: Das tip-Bärometer

Wettbewerb Berlinale 2013
Epizoda u zivotu beraca zeljeza (An Episode in the life of an Iron Picker), Bosnien und Herzegowina / Frankreich / Slowenien 2013; Regie: Danis Tanovic; Darsteller: Senada Alimanovic, Nazif Mujic, Sandra Mujic, Semsa Mujic; Farbe, 75 Minuten

Mehr über Cookies erfahren