Berlinale 2013

„I kуri“ im Forum der Berlinale 2013

I Kуri

Meterhoch ragen die Holzbretter links und rechts auf, lassen nur schmale, labyrinthische Wege frei. Von oben fällt das Sonnenlicht herein in Streifen, lässt die Brauntöne leuchten und die Staubpartikel tanzen. Das Lager ist gut gefüllt mit edlen Hölzern, aber was nutzt das, wenn die Aufträge fehlen, die Werkstatt pleite und der Schreiner verschwunden ist, weil er die Rechnungen nicht mehr bezahlen kann? Griechenland, Gegenwart. Eine Tochter verliert ihren Vater an die Wirtschaftskrise und weigert sich, dies, das Ende ihrer Welt, hinzunehmen. Sie entführt den Sohn des Kompagnons ihres Vaters, um … ja, was eigentlich? Myrto verschanzt sich mit ihrer Geisel im Holzlager, liest aus einem Wörterbuch die Bedeutungen der Begriffe „Schuld“, „Verantwortung“ und „Auflösung“ vor, unternimmt Ausflüge in die Stadt. Dabei schaut ihr die Kamera über die Schulter ins Unscharfe, arbeitet aufgestörte und aufrührerische Menschen heraus, fängt die fiebrige Atmosphäre einer aus den Fugen geratenen Gesellschaft ein.
Verglichen mit den eher verklausulierten Werken des sogenannten jungen griechischen Kinos – wie etwa „Dogtooth“ von Yorgos Lanthimos oder „Attenberg“ von Athina Rachel Tsangari – ist „I kуri“ von Thanos Anastopoulos (2008 mit „Correction“ im Forum vertreten) einfach zu lesen. Sowohl auf der Ebene dessen, was geschieht, als auch auf jener dessen, was gemeint ist. Das macht „I kуri“ aber nicht zu einem simplen Film, sondern zu einem eminent politischen. Die 14-jährige Myrto ist Stellvertreterin jener Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die in den sogenannten Krisenländern der Europäischen Union derzeit um ihre Zukunft betrogen werden. Und spätestens wenn sie am Ende wie eine zornfunkelnde Nemesis aus dem Holzlager tritt, wird klar, welchen Begriff man im Wörterbuch nun dringend nachschlagen sollte: Vergeltung.

Text: Alexandra Seitz

Foto: Thanos Anastopoulos

I kуri (Forum)
08.2., 19.15, CineStar 8
09.2., 12.30, Arsenal 1
10.2., 15.00, Cubix 7
17.2., 22.15, Cubix 9

Mehr über Cookies erfahren