Berlinale 2016

Berlinale Album: Seyfi Teoman

Seyfi Teoman

„Mich interessiert das dramatische Potenzial der undramatischen Momente im Leben“, sagt Seyfi Teoman, der in seinem Wettbewerbs­beitrag „Our Grand Despair“ den Verwerfungen nachspürt, die der Einzug eines jungen Mädchens in die Wohngemeinschaft zweier Junggesellen verursacht. Der 1977 in Kayseri geborene Teoman absolvierte zunächst ein Wirtschaftsstudium in Istanbul, bevor er im polnischen Lodz Regie studierte. Sein Debüt „Summer Book“ wurde 2008 im Forum der Berlinale uraufgeführt. Teoman gehört zu den Gründungsmitgliedern des „New Cinema Movement“ in der Türkei.

Text: AS

Foto: Muhsin Akgun

Mehr über Cookies erfahren