• Kino & Stream
  • „Big Business: Außer Spesen nichts gewesen“ im Kino

Kino & Stream

„Big Business: Außer Spesen nichts gewesen“ im Kino

Exzessive Geschäftsreise mit Sauforgien, Drogenexzessen und sexueller Libertinage, dazu werden die üblichen Berlin-Bilder mit Oberbaumbrücke, Brandenburger Tor etc. gezeigt. Die Amerikaner ihrerseits werden als teils sexuell verklemmt, teils von Konkurrenzdenken und Sorge um die Familie geprägt porträtiert. Vince Vaughn verkörpert wortreich, aber ?mit zurückhaltendem Mienenspiel einen Unternehmer, ?der beim Kampf um einen Großauftrag seine Vaterpflichten vernachlässigt. Für derbe Komik sorgt Dave Franco in der Rolle seines dämlichen, breit grinsenden Assistenten. In einer entscheidenden Szene trifft Vaughn auf Uwe Ochsenknecht, der prägnant einen souveränen Konzernchef darstellt in dieser mäßig amüsanten Komödie über tückisches Geschäftsleben sowie Mobbing im Beruf und Internet.  

Text: Ralph Umrad

Foto: Fox

Orte und Zeiten: Big Business: Außer Spesen nichts gewesen

Unfinished Business (OT) SA 2014; R: Ken Scott; D: Vince Vaughn
(Daniel Trunkman), Tom Wilkinson (Timothy McWinters), Dave Franco (Mike
Pancake); 92 Min.

Kinostart: Do, 16. Juli 2015

 

Mehr über Cookies erfahren