Kino & Stream

Billy Crystal moderiert die Oscars

Billy CrystalDie Academy hat das Chaos in Rekordzeit in den Griff gekriegt. Nur einen Tag nach dem Ausstieg von Eddie Murphy als Moderator der 84. Academy Awards wurde ein alter Bekannter als neuer Gastgeber vorgestellt: Billy Crystal. Der 63-Jährige hatte die Veranstaltung zwischen 1990 und 2004 achtmal moderiert und gilt seither als Maßstab für die Conference der Oscars. Bereits im August hatte er signalisiert, er sei bereit für ein weiteres Mal.
Mit Brian Grazer als neuen Produzent für Brett Ratner und Crystal setzt die Academy auf vertraute Kräfte und echte Insider, um den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Das sind gute News für die Veranstaltung selbst – und nach Jahren des Experimentierens, um das junge Publikum vor den Fernseher zu locken (in diesem Jahr mit James Franco und Anne Hathaway als Moderatoren, was gemeinhin als Fehlschlag gewertet wurde), ein Bekenntnis zu Beständigkeit.
Die Verleihung der Oscars findet am 26. Februar 2012 im Kodak Theatre in Los Angeles statt.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren